Tablets mit Windows RT 8.1 und Qualcomm Snapdragon 800 sollen noch dieses Jahr erscheinen

Kategorie: Windows

qualcommtablet
04.06.2013 - von
7

Qualcomm hat in einer Pressemitteilung angekündigt, dass der erwartete Snapdragon 800 auch in Geräten mit Windows RT 8.1 zum Einsatz kommen wird. Damit setzen Microsoft und Qualcomm ihre gemeinsame Zusammenarbeit fort, obwohl die RT-Tablets bisher nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben und teilweise sogar der Verkauf eingestellt wurde.

Laut der Pressemitteilung wird der Snapdragon 800 sowohl Module für 3G, wie auch für LTE mit an Bord haben. Die ersten – noch nicht bekannten Geräte – mit Windows RT 8.1 und Qualcomm Snapdragon 800 sollen “später dieses Jahr” verfügbar sein.

“New devices based on Qualcomm Snapdragon 800 processors and Windows RT 8.1 are expected to be available later this year.”

Die komplette Pressemitteilungen mit einer ausführlichen Erklärung zu Windows RT 8.1 und dem Qualcomm Snapdragon 800 findet ihr hier:

Pressemitteilung Zeigen

Anzeige:

via Endgadget

  • thefirstie

    surface 2 ?

    • http://traceable.de/ Peter

      Wäre theoretisch möglich, wobei man dort eher den Tegra 4 vermutet.

      • thefirstie

        gibt es schon neuigkeiten bezüglich einer nativen Outlook app für insbesondere RT ?

        • http://traceable.de/ Peter

          Leider nicht, im April hieß es aus der Gerüchteküche, dass der Release kurz bevorstehen könnte aber bis heute hat sich nichts getan.

          • thefirstie

            okay danke für die schnelle Antwort. Sollte diese App kommen wäre RT durchaus interessant

          • http://traceable.de/ Peter

            Jede sinnvolle App würde Windows RT bereichern. Ich bin gespannt, wie sich das in Zukunft entwickelt. ;-)

  • Everal

    Dafür werde ich mein ipad4 opfern :-) . Endlich das beste mobile OS und dann mit der richtigen Hardware…einfach top!. Jetzt darf der Preis nur nicht mehr als 400 Euro sein. Ich gehe davon aus das Office 2013 ebenfalls an Board ist…Das Surface RT war schon geil, leider nur mit dem alten Tegra3…Das wird der Durchbruch für Windows RT