Surface Pro: Termine und Preise für Deutschland stehen laut Microsoft noch nicht fest

Kategorie: Windows

microsoft_surface_pro_deutschland
04.02.2013 - von
2

Erst vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass das Microsoft Surface Pro eventuell nur eine Woche nach dem Verkaufsstart in den USA und Kanada am 9. Februar, auch in Deutschland verfügbar sein soll. Diese Informationen beruhten auf Aussagen von Support Mitarbeitern aus dem Chat und von der Hotline.  Auch wir haben dort angerufen und uns wurde kein Datum genannt, sondern nur bestätigt, dass das Windows 8 Tablet nach Deutschland kommt.

Golem hat sich nun an Microsoft gewandt und versucht dort eine offizielle Aussage zu den Gerüchten und Aussagen der Support Mitarbeiter zu bekommen. Laut Microsoft gibt es für Deutschland aktuell weder einen Preis noch einen konkreten Termin. Damit dürften die Hoffnungen auf eine schnelle Verfügbarkeit in Deutschland zerschlagen worden sein.

Somit lässt uns Microsoft weiter im Ungewissen, wann denn nun das Surface Pro nach Deutschland kommt. Obwohl Microsoft noch keinen offiziell Preis genannt hat, geht man aktuell von 899€ für die 64 GB Version und von 999€ für die 128 GB Version aus. Zur weiteren Ausstattung des Surface Pro gehört Windows 8 Pro, ein schneller Intel Core i5 Prozessor sowie ein 10.6 Zoll großes Full HD Display mit Wacom Digitizer und passendem Stift. Erweitern lässt sich das Tablet dann noch mit den vom Surface RT bekannten Touch- und Type Covern.

Falls es doch noch kurzfristig Änderungen in der Verfügbarkeit für Deutschland geben wird, werden wir euch natürlich informieren. Aktuell planen wir den Import aus den USA, damit wir euch schnell einen Testbericht liefern können. Dann wird sich zeigen, ob sich das lange Warten auf das Microsoft Surface Pro wirklich lohnt.

Wie denkt ihr aktuell über das Verhalten von Microsoft und die schlechte Informationspolitik?

Anzeige: