Samsung ATIV Tab 3 in unserem Hands-On Video

Samsung ATIV Tab 3_1
20.06.2013 - von

Heute Abend wurde das Samsung ATIV Tab 3 offiziell präsentiert und wir haben es trotz des sehr großen Andrangs geschafft ein Hands-On Video zu drehen. Technisch basiert das Windows 8 Tablet auf den bereits auf den Markt befindlichen Geräten, doch Samsung bietet hier statt eines Docks ein optionales Keyboard Case und baut einen S Pen ein. Damit lassen sich Eingaben deutlich besser umsetzen als nur mit dem Finger. Das Display bietet dabei eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel auf 10,1 Zoll, eine gute Helligkeit und hohe Blickwinkel.

Der Intel Atom Z2760 Dual-Core-Prozessor reicht für einfachere Aufgaben aus und der interne Speicher von 64 GB lässt sich per microSD Karte aufrüsten. Der Arbeitsspeicher ist 2 GB RAM groß und auf der Rückseite befindet sich eine 2-MP-Kamera, die von einem LED-Blitz unterstützt wird. Mit nur 8,2 mm ist es das bisher dünnste Windows 8 Tablet, welches aber trotzdem eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden liefern soll und auch mit einer kostenlosen Version von Microsoft Office 2013 ausgeliefert wird. Zudem ist das Gewicht mit 550 Gramm vergleichsweise sehr leicht.

Das Gehäuse besteht natürlich aus Kunststoff und erinnert vom Design und der Materialwahl ganz klar an die neuen Galaxy Modelle, wie z.B. das Galaxy S4. Es macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck, es kommt nun aber ganz stark auf den Preis an, den Samsung für dieses Samsung ATIV Tab 3 verlangen wird. Wann genau dieses erscheint, ist bisher auch noch nicht bekannt.

Samsung ATIV Tab 3 10.1 mit Tastatur Case im Hands-On

Wie gefällt euch das Samsung ATIV Tab 3?

Anzeige:

  • Schnitzeldroid

    Im Video ist die Rede von 1280×800. Sind aber 1366×768 oder was entspricht nun der Wahrheit?

    • http://traceable.de/ Peter

      Es sind 1366 x 768 Pixel. ;-)

      • Schnitzeldroid

        Danke für die Aufklärung ;-)

  • Christoph M.

    Danke für das schnelle Hands On Video…

    Wie sieht es denn mit dem besagt Keyboard Case aus? Ist das dann mit Bluetooth verbunden? Gibt es schon genaueres zu der Akkulaufzeit?

    Möchte im neuen Semester nur noch mit einem Tablet mit Digitizer und Win 8 arbeiten, da ich alles mit OneNote und Arcobat XI Pro mache. Denkt ihr das neue Ativ hat genug Leistung um zügig mit Acrobat XI Pro zu arbeiten oder dann doch lieber das Surface Pro? Was würdet ihr für meine Ansprüche denn sonst so empfehlen (Office/Acrobat/Internt/Stream)? Preisliche befindet sich bei mir die absolute Obergrenze beim Surface Pro.

    Freu mich auf eure Antwort und Danke schonmal ;)

    • Christoph M.

      Sry…hab den ersten Bericht darüber nicht gelesen… Keyboard Frage und Akkulaufzeit hat sich somit geklärt…Für den Rest wäre ich trotzdem dankbar ;)

    • http://traceable.de/ Peter

      Du hast hier ja im Grunde Netbookhardware mit einem Touchscreen, so ist dann auch die Leistung. OneNote funktioniert auf meinem Iconia W3 ganz gut, das andere Programm besitze ich nicht. Trotzdem läuft Windows 8, besonders im Browser, nicht immer flüssig. Will man wirklich schnell und flüssig damit arbeiten, wäre vllt ein Surface Pro besser.