Samsung ATIV Q in unserem Hands-On Video

Samsung ATIV Book Q_1
21.06.2013 - von

Gestern Abend hat Samsung in London so einige Produkte vorgestellt, die wir teilweise schon kannten, aber auch Überraschungen gezeigt, wie zum Beispiel das Samsung ATIV Tab 3 oder aber auch das Samsung ATIV Book Q. Ausgestattet mit einer wahnsinnig hohen Auflösung von 3200 x 1800 Pixel auf 13,3 Zoll, wird die Darstellung sehr scharf und klar. Die Pixeldichte liegt bei diesem Gerät bei 275 PPI. Zudem bietet das ATIV Book Q den neusten Intel Core i5 Haswell Prozessor, 4 GB RAM und eine 128 GB große SSD.

Die Technik steckt dabei im Scharnier, was Vor- und Nachteile hat. So wird das Gerät dadurch zwar sehr kompakt mit nur 13,9 mm und leicht mit 1,29 kb aber einige der Anschlüsse werden nur durch Adapter realisiert und sind teilweise nur erreichbar, wenn das Display aufgeklappt ist. Als Betriebssystem wird Windows 8 genutzt und zusätzlich steht auch noch Android 4.2.2 Jelly Bean zur Verfügung. Noch immer ist nicht ganz klar, ob dieses als natives Betriebssystem auf den Haswell Prozessor zugreifen kann, oder aber emuliert wird. Viele gehen von letzterer Methode aus, weil sich Apps angeblich auch auf dem Startbildschirm von Windows ablegen lassen sollen. Zudem kann man, wie zwischen zwei normalen Programmen, hin und her wechseln.

Es gibt mehrere Einsatzmöglichkeiten, wie man das Samsung ATIV Book Q einsetzen kann. Da wären der Tablet-Modus im zugeklappten Zustand, der Notebook-Modus mit Tastatur und Trackball und der Präsentationsmodus, bei dem das Display komplett umgeklappt wird. Mit zum Lieferumfang gehört natürlich auch der S Pen und einige zusätzliche Programme dafür, wie das bekannte S Note. Wie fast bei mittlerweile allen neuen Windows 8 Tablet oder Geräten mit Touchscreen, liegt auch hier eine Vollversion von Microsoft Office 2013 bei mit allen wichtigen Programmen. Informationen zum Preis und der Verfügbarkeit gibt es bisher noch nicht.

Auf dem Presse-Event in London konnten wir uns das Samsung ATIV Book Q etwas genauer anschauen und präsentieren euch unseren ersten Eindruck im folgenden Video und einigen Fotos.

Wie gefällt euch das Samsung ATIV Book Q und was wärt ihr bereit für dieses Gerät zu zahlen?

Anzeige:

  • thomson1984

    So Hab ich also doch die richtige Entscheidung für mich in form des surface getroffen…hatte angst das Samsung jetzt n geiles tab mit dock raushaut. Aber iwie bringen jetzt alle siehe auch Sony vaio Duo nur bessere ultrabooks raus. Aus meiner Sicht hat das nämlich alles nichts mehr mit tablets zu tun. 13 zoll und Gewichts weit über 1 kg was soll so was????

    • http://traceable.de/ Peter

      Das ist halt ne andere Kategorie … eher Ultrabook Slider statt reine Tablets. Die Ultrabooks mit abnehmbarem Display und Tastatur-Dock dürften gegen Ende des Jahres erscheinen. Da braucht es vermutlich noch etwas Entwicklungsarbeit.

      • kemite2

        ODER BAY TRAIL

  • capri

    Klingt sehr vielversprechend! Wenn das Mode wird mit der Androideinbindung, könnte ich bei solchen geräten schwach werden! Was mir nämlich fehlt bei Win8 sind entsprechende Apps zur unkomplizierten PDF-Bearbeitung, d.h. Repligo Reader o.ä. Möchte ich also etwas mithilfe des Pens markieren, öffne ich schnell Android, navigiere über Dropbox zu meinen lokalen Dokumenten und füge Bemerkungen/Markierungen hinzu. Möchte ich dagegen weiter an meinen Papers arbeiten, switche ich zurück zu Windows und kann dort die nativen Apps dafür nutzen. Wenn die Hardware dann potent genug ist, auch problemlos größere Datensätze in Excel o.ä. zu verarbeiten und zudem die Akkulaufzeit passabel ist, ist wäre das Ideal!

  • Jens

    Ich muss zugeben dass ich (sofern der Preis nicht völlig überzogen ist, s. Thinkpad Helix) doch sehr interessiert bin an diesem Gerät. Als Grafiker ist der Stylus mir wichtig, und ich bin froh über das – wohl von manchen als zu gross angesehene – 13″ Display. Warum in aller Welt aber nur 4GB Arbeitsspeicher, dafür aber diese wahnsinnig hohe Auflösung welche mE nur ein Marketinggag ist. Die geringe Menge an RAM könnte das Device für mich wieder abschiessen.