Windows 8: Nokia ohne Tablet wegen Microsoft Surface

30.10.2012 - von Stefan
Microsoft Surface

Immer mal wieder wurde Nokia mit einem möglichen Windows 8 Tablet ins Spiel gebracht. Allerdings blieben dies bis heute nur Gerüchte, wurde bislang kein entsprechendes Gerät vom finnischen Konzern präsentiert. Sollte das taiwanesische Branchenmagazin DigiTimes Recht behalten, dann liegt der Grund hierfür an Microsoft. Denn das Surface Tablet der Redmonder soll dafür gesorgt haben, dass Nokia die eigenen Pläne eines Windows RT Tablets auf Eis gelegt hat. Dies berichtet DigiTimes anhand von Informationen von Zulieferern.

So soll Nokia schon Planungen für ein eigenes Windows 8 Tablet samt ARM-Chip gehabt haben, mit dem Fertigungsunternehmen Compal soll sogar schon ein Gerät entwickelt worden sein. Nach der Ankündigung des Surface Tablets allerdings erwartete Nokia durch Microsoft selbst zu starke Konkurrenz. Deswegen soll es übrigens auch keine Windows RT Tablets von Sony oder Toshiba geben. Die weiteren Hersteller wie Lenovo, Dell, Samsung oder Asus hingegen gehen von niedrigen Stückzahlen aus, die sie von ihren Windows 8 Tablets veräußern werden.
Anzeige:

[via WinFuture]