Nokia Tablet soll zusammen mit Windows RT 8.1 erscheinen

Kategorie: Windows

nokia-windows-rt-dev-tab-1
15.08.2013 - von
10

Die Gerüchte und Informationen zu einem kommenden Nokia Tablet verdichten sich immer mehr und man möchte dem Unternehmen im Grunde einfach nur raten, diesen Schritt nicht zu gehen. Denn wie sich bereits kürzlich durch einen Benchmark bestätigt haben soll, wird das erste Tablet mit Windows RT auf den Markt kommen. Genau das Betriebssystem, welches immer mehr Hersteller abschreiben, will Nokia anscheinend nutzen. Man sieht den teuren Flop im Grunde schon kommen – oder nicht?

Doch hat das Unternehmen überhaupt eine Alternative? Ja, denn mit Windows 8.1 und den kommenden Intel Bay Trail Prozessoren könnte Nokia tatsächlich ein wirklich gutes Tablet bauen, welches nicht dem Untergang geweiht ist. Laut neusten Informationen wird das Tablet aber mit einem Snapdragon 800 Quad-Core-Prozessor ausgestattet sein, welcher mit 2,15 GHz getaktet ist. Das Display soll eine Größe von 10,1 Zoll besitzen und eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln bieten. Der interne Speicher soll nur 32 GB betragen, wovon dann vermutlich wie beim Surface RT nur ca. 16 GB für eigene Dateien bleiben.

Als Besonderheit soll das Tablet mit einer abnehmbaren Tastatur ausgestattet sein, wie wir es schon vom Surface RT kennen. In dieser soll aber ein zusätzlicher Akku vorhanden sein, der die Laufzeit des Tablets erweitert. Zur weiteren Ausstattung sollen mindestens ein USB-3.0-Port , ein HDMI-Ausgang und WiFi zählen. Das Gehäuse soll aus in einem matten Cyan-Ton gehalten werden, wie wir es von diversen Nokia Smartphones kennen.

nokia kickstand 1024x7331 640x458 Nokia Tablet soll zusammen mit Windows RT 8.1 erscheinen

Der Preis dürfte neben dem Betriebssystem der entscheidende Faktor sein. Wird das Tablet so auf den Markt kommen, wird es ein wirklich teurer Spaß und somit wird es sich einfach nicht verkaufen. Gleiches prophezeit man auch den neuen Surface RT Tablet voraus, die vermutlich im Preis aber deutlich attraktiver aufgestellt werden können.

Vorgestellt werden soll das Nokia Tablet im Übrigen im September. Genau am 26. wird Nokia in New York auch eine Pressekonferenz veranstalten, wo wir die Präsentation schon erwartet hatten. Spätestens dann erfahren wir alle Details. Auf den Markt kommen soll es direkt mit Windows 8.1 RT.

Was sagt ihr zu so einem Nokia Tablet?

Anzeige:

Quelle: microsoft-news via phonearena

  • Jürgen Brang

    Nokia in Verbindung mit Window 8.1 wäre eine sehr reizvolle Kombination. Mit RT wird´s garantiert ein Flop. So kommt Nokia nie aus den roten Zahlen. Man kann Nokia ja wirklich keine Passivität vorwerfen, aber irgendwie habe ich immer das Gefühl, dass die letzte Konsequenz fehlt.

    Mittlerweile bezweifel ich auch, dass es richtig war sich so stark an Windows zu binden. Eine zweite Schiene mit Android würde vermutlich die erfolgreichere sein.

  • Ickehalt

    Ein Nokia-Tablet – gerne auch mit RT zu einem fairen Preis und (so wäre es nach der Skizze) inkl. Stylus und aktivem Digitizer wäre der PERFEKTE Unibegleiter. Stylish und ein Hingucker “Häh, Nokia, haben die nicht mal Gummistiefel und Handys gebaut?!” :-D ^^

    • 3rain3ug

      Ich hoffe nur der Stylus ist wirklich mit dabei und bitte einen aktiven N-Trig …
      Dann wäre es echt genial… würde ich glatt mein Sony Vaio Duo 13 zurückschicken ! weil der Preis bestimmt wesentlich geringer ausfallen sollte…

    • 3rain3ug
  • Philip

    Microsoft sollte lieber RT Links liegen lassen und sich auf die normale bzw. Pro kümmern.
    Da hilft auch Nokia nicht und Nokia hilft es auch nicht weiter.

    PS: bin ein wirklicher Fan von win8

    • kemite2

      Und warum hat sich NOKIA für Windows RT entschieden ?

      • Philip

        Bist du dir sicher das Nokia das freiwillig macht oder ob Microsoft da nicht die Nase mit drin stecken hat?

        Ich vermute mal das Nokia es noch einmal probieren soll, da nokia ein verkaufsschlager für Microsoft ist.

  • kemite2

    Windows RT ist gut . Besser und stabiler als Android. Und in Zwischen hat man auch mehr apps bei als bei Android(Tablets Versionen). Also wenn der Preis stimmt, ist NOKIA genau richtig.Man sollte nicht immer den Fehler machen Android als gesamte Stückzahlen zu sehen. Wichtig ist wie sich einen Solchen Gerät gegen vergleichbaren Konkurrenten behaupten wird

    • Niels Braune

      Ich hatte schon auf deinen post gewartet .. :D
      Kein Windows-Thema bei dem du nicht deinen Senf dazugeben musst.
      Und deine Argumentation ist immer die gleiche ..

      • Komijo

        .. und deswegen auch immer richtig!