Nokia Tablet mit Snapdragon 800 und Windows RT 8.1 auf erstem Foto

nokia_windows_rt_tablet_rot
16.08.2013 - von

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass Nokia anscheinend tatsächlich ein Windows RT Tablet auf den Markt bringen wird, obwohl die Chancen für einen Erfolg für so ein Tablet doch mehr als gering sind. Nicht nur das sich alle anderen Hersteller mittlerweile von Windows RT zurückgezogen haben und keine neuen Geräte mehr bauen wollen, der vermutlich sehr hoch angesetzte Preis wird das Gerät von selbst ins Abseits stellen. Da helfen dann vermutlich auch nicht die sehr guten technischen Daten.

Erstmals soll sich das neue Nokia Tablet auf einem Foto zeigen. Zu sehen ist ein rotes Tablet mit Nokia Schriftzug, Windows RT Logo und Verizon Branding. Damit bestätigen sich viele der gestrigen Informationen auf einen Schlag. Das Tablet wirkt zumindest sehr flach und sieht in dem Rot auch wirklich sehr gut aus. Nokia wird das Tablet vermutlich in mehrere Farben anbieten, wie man es bei den Smartphones auch schon gemacht hat.

Die technischen Daten klingen wie gesagt nicht verkehrt, es soll nämlich ein 10,1 Zoll großes Full HD Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln verbaut sein. Als Prozessor würde der Snapdragon 800 mit Adreno 330 GPU zum Einsatz kommen. Diesem würden wohl 2 GB RAM und ab 32 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Weiterhin soll es ein Cover mit Tastatur und zusätzlichem Akku geben, der das Tablet aufladen kann und somit die Laufzeit verlängern sowie LTE.

Als Betriebssystem würde direkt die neuste Windows RT 8.1 Version vorinstalliert sein, die doch schon einige neue Funktionen bieten wird. Dazu gehört nicht nur eine deutlich überarbeitete Oberfläche mit viel mehr Spielraum für eigene Anpassungen, sondern auch neue Apps. Die wichtigste App dürfte wohl Outlook RT sein, die mit der neuen Windows RT Version eingeführt wird. Ob dadurch aber wirklich so viel Interesse erzeugt werden kann, wagen wir wirklich zu bezweifeln.

Das Surface RT war zur Markteinführung auch einfach zu teuer und hat sich sehr schleppend verkauft. Erst mit der Reduzierung auf 329€ oder zuletzt sogar in Sonderangeboten auf 222€ wurde das Interesse vieler Kunden geweckt. Bisher konnte nur das Apple iPad im Preisbereich von ca. 500€ und mehr Erfolge aufweisen. Doch auch da ist das iPad mini für ab 329€ deutlich öfter verkauft worden.

Wie gefällt euch das Design des Nokia Tablets?

Anzeige:

Quelle: weibo via phonearena

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), 5,00 von 5)
  • Rudie

    Hmm, hätte mir gestern fast das SurfaceRT gekauft, aber kann leider mit Win7 nicht in den Appstore schauen und ich vermute es gibt keine SkyApp (kann man eigentlich ganz normal Skygo anbrowsen und z.B. Fussball gucken?) und irgendwie fehlt mir GPS.

    • steel

      Also ne sky app gibt’s nicht meines Wissens aber anbrowsen sollte ohne Probleme gehen. Ich mag das surface habe es jetzt seit 2 Wochen und bin begeistert. Und für 280 Euro war es auch nett zu teuer.

      • Tolomeo

        Und den Text hast du auch gerade von dem Surface geschrieben, stimmt’s? Ich erkenne doch den Smiley, als Surface Nutzer wieder. :)

    • Marco

      nur weil ichs grad gesehen habe – im Store für Windows RT gibt’s sehr wohl eine Skype App!

      • Christian Wobig

        Skype≠Sky

  • JottEmmEss

    Alsooo bei Nokia kann ich mir vorstellen, dass sie, wenn sie schon auf RT setzen dann eine aggresive Preispolitik starten …. Nokia ist doch ein sehr aufmerksames Unternehmen, das sich die Probleme echt zu Herzen nimmt und sich um seine Produkte kümert …. also wenn ihr mich fragt, dann bin ich davon überzeugt, dass sie uns ein Kaufargument geben. Der Preis liegt außerdem bestimmt und hoffentlich bei maximal um die 500,- … Das wäre für die Leistung doch nicht zu viel verlangt …. Nokia würde ich das zutrauen :)

    • http://traceable.de/ Peter

      Aggressive Preispolitik von Nokia … 500€? Das ist doch nicht günstig für so ein Tablet … aggressiv wären 300€ zum Release. Wobei Nokia bisher noch nie wirklich günstige Produkte auf den Markt gebracht hat und ich auch eher einen Preis von 600-800€ erwarte. In meinen Augen eine Totgeburt.

      • JottEmmEss

        Lumia 520 und 720 waren sehr wohl äußerst aggresiv und attraktiv für den Preis … sicher ist das nicht bei allen Geräten so, aber Sie können das und Sie machen das!

        Naja bei den Daten …wäre da 300,- nicht schon fast unter Wert?
        also ich meine 500,- mit Zubehör …

        Nokia hat doch in letzter Zeit eig. nie was nicht durchdachtes auf den Markt gehauen … die machen das schon .. auch wenn das nat. nicht leicht wird.

        • http://traceable.de/ Peter

          Das sind ja auch Einsteigersmartphones, da kann man keine zu hohen Preise verlangen. Wir reden hier von einem High End Tablet. Schaut man sich die letzten Produkte an, waren die Preise unglaublich hoch und sind schon nach Wochen extrem im Preis gesunken. So schnell verlieren nicht einmal Samsung Smartphones an Wert. ^^

          • JottEmmEss

            Mir is schon klar, dass das einsteigergeräte sind, aber trotzdem sind vergleichbare Geräte schon zum Marltstart deutlich teurer (50-100,-)

            und die sau teuren High end Modelle von Nokia bieten auch echten Mehrwert gegenüber dem ganzen Android einheitsbrei … und das schaffen die sicher auch bei nem Tablet …. darum mach ich mir keine Großen Sorgen um NeTotgebirt

          • http://traceable.de/ Peter

            Na dann wollen wir mal abwarten und sprechen uns dann nach dem Release noch mal, wenn das Nokia Tablet Monate später wie das Surface RT zu Schleuderpreisen verhökert wird. ;-)

          • JottEmmEss

            gut also es kann schon gut sein, dass du Recht hast mit den Preisen … aber bleiben wir mal mit dem Alleinstellungsmerkmal als Kaufgrund und als “must-have-gefühl-erzeuger” … das macht und schafft Nokia garantiert irgendwie, dass ein eventuell hoher Preis auch gerechtfertigt wird … und ich glaube nicht, dass das dieses ach so revolutionäre cover ist

  • Dave

    Ja Peter deine Abneigung zu Windows RT merkt man dir leider in jedem Beitrag hier an, eigentlich sehr schade, da mir die Seite immer besser gefallen hat. Aber wenn du seriös und ernsthaft wirken möchtest, solltest du evtl. mal etwas unbefangener deine Artikel schreiben.

    • John

      Da muss ich dir Recht geben!

    • http://traceable.de/ Peter

      Abneigung gegen Windows RT? Ich versuche in jedem Artikel darauf hinzuweisen, welche Vorteile Windows RT bietet, besonders bei den Spots, die Microsoft veröffentlicht hat. Doch ich werde mich Sicherheit keine Produkte in den Himmel loben, die schon vor Veröffentlichung zum Scheitern verurteilt sind. Egal ob nun Windows RT, iOS oder Android. ^^

      Wenn ich als Blogger meine Meinung schon nicht äußern darf, wäre das ja fatal. ;-)

      • kemite2

        Nokia Windows RT, 1080p, Snapdragon 800 , 10,1 ” , 399€ , wird sich wie wärme Brötchen verkaufen.

        • tabtech

          Das stimmt, aber ich kann mir nicht vorstellen dass das Ding zum Marktstart 399€ kosten wird. Der Preis könnte aber durchaus, schon bald nach unten gehen und vl. auch auf die 390€ zugehen. Wie es sich bei den letzten “Abverkäufen” des Surface RT gezeigt hat, gehen auch die Windows RT Tablets richtig flott weg, wenn der Preis niedrig ist.

          Gruss Chris

      • kemite2

        Ich glaube aber daß sie unparteiisch sein wollen, aber vielleicht sollten Sie mehr Richtung Mitte ziehen.

  • Ulrich B.

    Moin,Moin,
    Ich finde Windows RT erstaunlich gut. Habe mir ein Lenovo IdeaPad Yoga 11 bei MM für einen guten Kurs geschossen um das mal anzutesten. Bin echt angenehm überrascht von Windows RT. Sehe da eigentlich sehr viel Potenzial drin. Wenn jetzt noch Windows RT 8.1 kommt und dabei der Tablet Store und der Phone Store zusammengelegt werden, dann ist Windows RT echt eine heiße Konkurrenz zu Android und Apple. Ich finde den Weg von Nokia richtig. Wichtig ist nur das die Preise net wieder alles versauen.
    Gruß
    Uli