Motorola Tablets bald auch mit Windows 8?

motorola_xoom_2_media_edition_test_08-imp
09.02.2013 - von

Motorola Xoom Tablets mit Android waren noch nie wirklich so erfolgreich wie die Konkurrenz in Form von z.B. Samsung, Asus oder Apple. Nach der Übernahme durch Google und Umstrukturierungen im Unternehmen will man aber auch bei Motorola in diesem Jahr so richtig durchstarten mit dem X Tablet. Viele Details sind noch nicht bekannt, es sollen in jedem Fall ungewöhnliche Materialien zum Einsatz kommen. Schon seit längerer Zeit setzt man bei Motorola Smartphone auf Rückseiten aus Kevlar. Welche Materialen aber für das X Tablet verwendet werden, bleibt abzuwarten

Nun will sich Motorola anscheinend nicht nur auf Android als Betriebssystem beschränken, sondern etwas flexibler aufstellen und auch an Tablets mit Windows 8 arbeiten. Genauere Informationen zu der Hardware, der Größe des Displays oder einem bestimmten Konzept gibt es nicht. Je nachdem wie sich Motorola auf dem Windows 8 Tablet Markt positionieren möchte, wäre natürlich jeweils ein Tablet mit Intel Atom und Intel i5 Prozessor denkbar. Erwartet werden die Tablets aber erst gegen Ende des Jahres bzw. Anfang 2014 und somit könnte theoretisch auch ein AMD-Prozessor mit an Board sein, falls sich die Plattform als geeignet herausstellt.

Wie ihr seht, ist da noch viel offen und auch viel grobe Spekulation über eine mögliche Ausstattung unsererseits im Spiel. Ein weiterer Hersteller von Windows 8 Tablets würde dem Markt aber mit Sicherheit nicht schaden. Eventuell hat genau Motorola das Konzept in der Hinterhand, welches dann viele Käufer überzeugen kann.

Motorola Tablets in Zukunft auch mit Windows 8? Wie seht ihr die Sache?

Anzeige:

[Quelle: zacks] [via tablethype | tablet-news]

  • http://twitter.com/HalloHa07084008 Hallo Hallo

    Wieso sollte Motorola nach der Übernahme von Google ein Konkurrenzprodukt (Windows RT) für ihre Tablets nutzen?