Microsoft Windows Store: Software-Riese hechelt mit den Apps deutlich hinterher

Kategorie: Windows

Windows 8 Windows Store Apps MetroStore Scanner
28.01.2013 - von
2

Bekanntlich entscheiden bei einem mobilen Betriebssystem zahlreiche Faktoren über den Erfolg. Nach den bisher gezeigten Performances wird deutlich, dass Windows 8 im Tablet-Bereich noch Welten von Android und Apple iOS trennt. Wenngleich dem Microsoft-Betriebssystem eine glänzende Zukunft vorhergesagt wird, so ist das bisher Gezeigte insbesondere auf dem Tabletsektor eher ein Trauerspiel.

Dies betrifft nicht nur die Versanddaten der längst überfälligen Tablets mit Windows 8. Zwar durften wir uns nun immerhin darüber freuen, dass das Lenovo ThinkPad Tablet 2 eingetroffen ist – mit Blick auf den einst angekündigten Releasetermin des Tablets wird die Diskrepanz schon deutlich. Nun gibt es aber einen weiteren Fakt, der deutlich erkennen lässt, dass Microsoft nicht nur der Konkurrenz hinterher hechelt, sondern auch den eigenen Ansprüchen.

Denn zu einem guten Betriebssystem gehören auch die Apps. Nun lässt sich sicherlich darüber streiten, wie viel oder besser gesagt wie wenig Apps letztendlich im Apple App Store oder im Google Play Store sinnvoll sind, Fakt ist aber, Windows 8 liegt hier um Welten zurück nach wie vor. Dies betrifft übrigens nicht nur den Rückstand zur Konkurrenz, sondern auch den Abstand zu dem, was Microsoft einst selbst als Ziel ausgab. Als nämlich Windows 8 an den Start ging, war von 100.000 Apps im Windows Store die Rede, die nach drei Monaten verfügbar sein sollten. Inzwischen haben wir diese drei Monate erreicht, die Anzahl der Apps ist aber noch weit hinter dem zurück, was angekündigt wurde.

Auch wenn sich die Anzahl der Apps schwer anhand von offiziellen Zahlen zeigt, so gibt immerhin der MetroStore Scanner einen Einblick. Demnach tummeln sich aktuell je nach System zwischen 40.000 Apps für ARM Rechner und 41.000 Apps für die vollwertigen Windows 8 Systeme im Windows Store – und somit wesentlich weniger als angenommen. Der Blick auf die aktuelle Entwicklung zeigt zudem auf, dass die 100.000 verschiedenen Apps im Windows Store noch lange auf sich warten lassen. Denn laut MetroStore Scanner werden aktuell täglich zwischen 150 und 300 neue Apps zum Herunterladen zur Verfügung gestellt. Somit könnte die Zahl von 100.000 Apps wohl erst im Sommer 2013 erreicht werden – bis dahin haben es vielleicht auch schon das Microsoft Surface Pro und einige andere Tablets mit Windows 8 auf den deutschen Markt geschafft…

Anzeige:

[via Chip]

  • misterT

    ich finde dennoch sollte man fair bleiben wenn man die windows apps mit android apps vergleicht. nur wenige sind bei android nur für tablets angepasst im gegensatz zum windows os.
    aber dass apple in der hinsicht ganz weit vorne ist, kann ich natürlich nicht abstreiten

  • Deichpummel

    Ein Windows Tablet wird erst dann wirklich interessant, wenn auch nicht alltägliche Apps zur Verfügung stehen.