Microsoft Surface Tablets: So viel Speicher bleibt für den Nutzer

Microsoft Surface Tablet freier Speicher
06.11.2012 - von Stefan

Wer vor dem Kauf eines Microsoft Surface Tablets samt Windows RT steht, der interessiert sich unter anderem dafür, wie viel Speicher ihm letztendlich zur Verfügung steht. Denn der Kauf der 32- oder 64-GB-Version bedeutet bekanntlich nicht, dass tatsächlich auch so viel interner Speicher zur Verfügung steht. Aus diesem Grunde hat sich nun Microsoft selbst dazu geäußert und das entsprechende Zahlenwerk zur Verfügung gestellt.

Demnach bleiben dem Käufer des Surface Tablets mit Windows RT in der 32-GB-Version letztendlich 16 GB Speicher zur freien Verfügung – die sich natürlich per microSD-Karte oder USB-Laufwerk erweitern lassen. Windows RT, Office, die vorinstallierten Apps oder auch das Windows Recovery Tool benötigen also somit die Hälfte des Speichers. Wer sich für die 64-GB-Variante entscheidet, dem bleiben letztendlich 46 GB interner Speicher zur freien Verfügung.
Anzeige:

[via Engadget]

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimme(n), 5,00 von 5)
  • humb

    Da werden aber im Laufe des Windows-Lebens bestimmt noch Updates mehr Speicher belegen, oder ist dieser Speicher schon vorher reserviert?