Microsoft Surface Pro: Das Windows 8 Tablet zeigt sich erstmals ausführlich

Microsoft Surface Pro
10.01.2013 - von Stefan

Bislang ist der Markt der Windows 8 Tablets bekanntlich rar gesät, zudem können nicht alle der Geräte jedermann überzeugen. Viele Branchenexperten sind sich jedoch sicher, dass sich dies mit dem Microsoft Surface Pro ändern wird. Das Tablet mit der Windows 8 Vollversion vom Softwarekonzern selbst soll bekanntlich Ende Januar auf den Markt kommen. Dass es bald tatsächlich soweit sein wird, zeigt sich nun. Denn die Kollegen von The Verge in den USA sind in den Genuss eines Vorseriengeräts gekommen, so dass wir jetzt erstmals einen ausführlichen Eindruck des Microsoft Surface Pro Tablets erhalten.

Dass das eine oder andere US-Technikmagazin in diesen Tagen mit dem Surface Pro versorgt wird, war fast anzunehmen. Während sich nämlich die meisten Hersteller derzeit auf der CES 2013 in Las Vegas präsentieren, macht sich Microsoft rar in der Zockermetropole. The Verge konnte nun einen ersten ausführlichen Eindruck vom Surface Pro erlangen. Das Windows 8 Tablet wird mit einem Intel Core i5 Prozessor und dem schon von der ARM-RT-Version bekannten Magnesium-Gehäuse erscheinen. Das Display ist 10,6 Zoll groß und löst in Full HD auf. Den Angaben aus den USA zufolge soll die Bildqualität genauso stark sein wie die Schriftdarstellung. Ebenso soll der beigefügte Stylus sehr genau arbeiten und druckempfindlich sein. Zudem kann er aufgrund eines Magneten seitlich am Tablet angebracht werden.

Den aus den USA nun vorliegenden Informationen zum Microsoft Surface Pro Tablet zufolge wurde der Stromanschluss verbessert, so dass jetzt ein wesentlich einfacheres Anhängen des Stromkabels möglich ist im Vergleich zum Surface RT. Ebenso wird angemerkt, dass das Gewicht des Surface Pro natürlich schwerer ist, dennoch soll das Gewicht aber kein Problem darstellen. Zudem wird auch von einer Leistung bei dem Tablet gesprochen, die sich dank des Core i5 Chips von Intel im Bereich aktueller Ultrabooks bewegen soll. Als Nachteile wurden hauptsächlich die begrenzte Akkulaufzeit sowie ein schwieriges Nutzen des Tablets auf dem Schoss angeführt – was Käufern des Microsoft Surface Pro aber sicherlich vorab klar sein dürfte. Das Microsoft Surface Pro soll ab Ende des Monats ab 899 Euro verfügbar sein.

Anzeige:

[via Mobile Geeks]

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimme(n), 4,80 von 5)
  • Journeyman

    Ist das Microsoft Surface Pro für den Preis um 900€ zu empfehlen? Gibt es ein anderes i-Core Win8 Tablet (event. sogar mit 3G / LTE) welches zu einem ähnlichen Preis zu haben ist?

    • daimenite

      Wenn du auf Stylus und Tastaturcover verzichen kannst, erhälst du mit dem Acer ICONIA w700 ein preisgünstiges und leistungsstarkes Tablet, das jedoch aufgrund der Dockingstation und der Bluetooth-Tastatur weniger für mobile Zwecke außerhalb deiner vier Wände geeignet ist.
      Mir ist auch nicht bekannt, dass bereits 3G geschweige denn LTE für das w700 angekündigt wurden!

    • DoubleG1988

      Folge dem Link von Dennis, dann siehst du die Auswahl. Wobei man beachten muss dass Tablets die weniger als das Surface Pro kosten, nicht unbedingt den selben Funktionsumfang bieten (z.B. fehlender Stift, weniger Ram, schlechtere Prozessoren, schlechtere Verarbeitung etc.) oder nicht immer eine so tolle Tastaturlösung wie das Surface Pro bieten.

      Wenn ich mir die Liste der Core i* Tablets ansehe, dann bin ich in meiner Entscheidung zum Surface Pro noch gestärkter.
      - Tolles stabiles Design
      - Richtig guter Bildschirm der wirklich nah am Glas befestigt ist (womit man bei der Stifteingabe mehr das Gefühl bekommt direkt auf dem Bildschirm drauf zu schreiben)
      - Digitizer Stift der anscheinend super funkioniert
      - 2 Wlan-Antennen für einen besseren Empfang
      - Genau so stark und wie aktuelle Ultrabooks ausgestattet und genau so kompakt (die ich mir gekauft hätte wenn ich keinen nach meinem Geschmack passenden Tablet gefunden hätte)
      - kaum teurer als aktuelle Ultrabooks (gut mit Tastatur Cover liegt man etwas drüber aber dafür bekommt man auch entsprechend mehr als bei einem Ultrabook)

    • Journeyman

      Bedeutet: Es gibt aktuell kein Windows 8 Tablet mit 3G/LTE + i3/i5/i7 ?
      Das wäre sehr bedauerlich, da ich auf beides nicht verzichten mag…

      • Journeyman

        ** außer das Futijsu, welches wegen Preis und Marke wohl für kaum jemanden Interessant ist. **

        • DoubleG1988

          Kenne auch kein Tablet welches einen Core i* Prozessor UND 3G/LTE besitzen würde. Es gibt einige Tablets mit Intel Atom Prozessoren und 3G, aber diese sind eher auf Netbook Niveau. Wenn man nur Office-Anwendungen, Mail, Internet, etc. nutzen möchte kann man wohl damit gut auskommen. Sollen aber einige Anwendungen laufen die mehr Power brauchen, dann ist das auch keine gute Idee. Dann vielleicht lieber ein Core i* Tablet mit USB Anschluss kaufen und so ein Surfstick anstöpseln. Oder alternativ die 3G/LTE Leitung vom Smartphone nutzen und das Tablet mit Wifi verbinden (wenn man ein entsprechendes Smartphone besitzt).
          Oder noch etwas warten.

          • massaKa

            gibts doch diverse…

            - samsung ativ smartpc pro (bereits erhältlich)
            - lenovo thinkpad helix (auf der CES vorgestellt)
            - gigabyte S1082 (auf der CES vogestellt)

            wobei ersteres eine alte Core-i-cpu (also mit dem U) hat und die beiden anderen hoffentlich eine neue (mit dem Y ; ca. 7-10 watt tdp) haben wird.

          • Journeyman

            Von dem Samsung Pro habe ich noch nie was gehört / gesehen

          • Woldi

            Welches ich noch gerade entdeckt habe und gut finde ist das Lenovo ThinkPadhelix.Leistungstechnisch bis 8Gb ram, i5/i7 Prozessor…
            Durch das Tastaturdock ein vollwertiges Notebook mit längerer Akkulaufzeit.
            Stift Eingabe von wacom, und scheinbar SIM-Karten fähig
            Aber auch recht teuer, kleinste Version vorrausichtlich ab 1499$ und erscheint erst noch, hoffentlich noch dieses Quartal…

      • Tobi Dax

        nunja, notlösung wäre ein 3g/ LTE stick, der beim Surface Pro ohne proleme laufen solte.
        Ist zwar nocht die schönste lösung aber besser als nichts

      • Andy

        Schau dir mal das Lenovo Helix an gibts in allen Varianteni3/i5/i7 und bis 8GB Speicher mit LTE

  • Dennis
  • daimenite

    Packt Microsoft ein Office-Paket in das Surface PRO oder müsste dies noch extra erworben werden, wie es seit der Vorstellung vor einigen Monaten hieß?

  • Pingback: Microsoft Surface Pro: Hands-On enthüllt Full-HD-Display, i5-CPU und einen Preis von 900 Euro - TabletCommunity.de

  • jtr

    das samsung smart pc pro ist bereits erhältlich mit 3G und i5

  • Steffen

    Einmal ein Frage! Wieso ist das Surface schwierig auf dem Schoss zu bedienen sein? Möchte mir das nähmlich kaufen!

    • DoubleG1988

      Wahrscheinlich ist es schwer zu bedienen wenn man es mit Tastatur nutzen will :-D
      Anders kann ich mir nicht vorstellen warum ein Tablet auf dem Schoß schlecht zu bedienen sein soll.

  • maaaxxxi

    das acer iconia W700 128 gb habt ihr wohl vergessen.
    habe es seit einer woche und bin von der hardware/preis-leistungsverhältnis schwer begeisert. photoshop akionen (7 sek gegen 10 sec (desktop pc) gegen 20 sek gegen macbook) vergleiche hat es klar gegen meinen PC und mein macbook gewonnen. und so langsam gewöähne ich mich auch an die Win 8 kacheln…

  • Pingback: Microsoft Surface Pro: Produktion läuft, Tablet erscheint in wenigen Wochen

  • Pingback: Microsoft Surface Pro ab dem 9. Februar zunächst nur in den USA und Kanada

  • Pingback: Microsoft Surface RT bald bei Media Markt und Saturn erhältlich

  • Pingback: Microsoft Surface Pro in Deutschland bereits ab Mitte Februar?

  • Pingback: Microsoft Surface Pro besitzt etwas mehr freien Speicher als erwartet