Microsoft mit offiziellem Startschuss für Windows 8 – Künftig soll weitere eigene Hardware folgen

Microsoft Surface Tablet
25.10.2012 - von Stefan

Wenig spektakulär hat Microsoft mit einer Show in New York den Startschuss für Windows 8 gegeben. Ab dem morgigen Freitag, den 26. Oktober 2012, kommt das neue Betriebssystem für die Desktop-Rechner und eben auch die Tablets in den Handel. Wie Microsoft-Chef Steve Ballmer erklärte, ist Windows 8 für den Redmonder Software-Konzern das größte Geschäft seit mindestens 17 Jahren. Damals kam Windows 95 auf den Markt, wie die Älteren unter Euch vielleicht noch wissen. Das neue Windows 8 wurde laut Microsoft 1,24 Milliarden Stunden lang getestet.

Die wichtigste Neuerung ist natürlich, dass Windows 8 und Windows RT auch auf den berührungsempfindlichen Displays läuft und optimal für den Einsatz auf den Tablets optimiert worden ist. Mit einfachen Tipp- und Wischbewegungen lässt sich das Betriebssystem nun bedienen. Später am heutigen Abend wird Microsoft auch noch das Surface Tablet vorstellen, die erste Hardware von Microsoft selbst, die ebenfalls ab Morgen im Handel ist.

Dies könnte im Übrigen nicht die einzige Hardware des Unternehmens aus Redmond sein, wie Ballmer in einem Interview erklärte. Zu BBC News sagte er:

“Ist es fair zu sagen, dass wir mehr Hardware machen werden? Natürlich werden wir das… Wir sehen eine große Chance einen neuen Standard zu setzen und werden uns da reinstürzen.”

Diese Aussage lässt natürlich Spielraum für Vieles. So könnte es sich um weitere Tablets handeln, genauso aber auch um ein eigenes Smartphone von Microsoft. Wir werden sehen was die Zukunft bringt und wünschen Euch nun erstmal viel Spaß mit Windows 8 und Eurem neuen Tablet samt dem Betriebssystem, sofern Ihr eines geordert habt.

Anzeige:

[via Die Welt] [via Mobiflip]

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimme(n), 5,00 von 5)