LuvPad WN1100: AMD CPU, 11,6 Zoll Full HD IPS-Display und Windows 8 für 500€

Kategorie: Windows

LuvPad_WN1100
03.04.2013 - von
7

Das japanische Unternehmen Mouse Computer hat mit dem LuvPad WN1100 heute sein neustes Windows 8 Tablet vorgestellt. Während man in Deutschland in der Preisklasse von 500€ im Grunde kaum technische Highlights erwarten kann, bietet das LuvPad gleich mehrere Schmankerl. Gut, die 1 GHz AMD Z60 APU mit integrierter AMD Radeon HD 6250 Grafikeinheit ist keines davon, aber das 11,6 Zoll Full HD IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel schon. Das Multi-Touch-Display erkennt bis zu 10 Finger und hat somit keine Probleme mit schneller Schreibweise auf der On-Screen Tastatur oder wilden Spielen.

Der interne Speicher ist nicht, wie bei aktuellen Windows 8 Tablets, nur 32 oder 64 GB groß, nein Mouse Computer verbaut hier eine 128 SSD. Damit hat man genug Platz für all seine Daten. Weiterhin sind die üblichen 2 GB RAM Arbeitsspeicher, Bluetooth und WiFi mit an Board. Als Betriebssystem kommt natürlich Windows 8 in der Normalen oder Pro Version zum Einsatz. Mit an Board sind zudem ein microHDMI und Micro-USB-Port. Der Akku besitzt eine Kapazität von 4700 mAh, bietet aber in Kombination mit der kleinen CPU eine Laufzeit von gut 5,5 Stunden. Insgesamt bringt das Tablet 810 Gramm auf die Waage und ist nur 10 mm dünn.

img wn1100 02 LuvPad WN1100: AMD CPU, 11,6 Zoll Full HD IPS Display und Windows 8 für 500€

 

Ab dem 8. April kann man das LuvPad WN1100 in Japan zum Preis von 59.850 Yen, umgerechnet ca. 500€ kaufen. Weiterhin gibt es noch eine Version mit externer Microsoft Tastatur und Touch-Maus für 69.930 Yen, also ca. 590€.

Klingt alles wirklich sehr verlockend, da kann man wirklich nur hoffen, dass AMD mit dem Temash Prozessoren endlich in den Tablet-Markt eintritt und man ähnliche Angebote auch hier wahrnehmen kann.

Anzeige:

[Quelle: mouse-jp] [via tablet-news]

  • dominic

    Das wird allerdings mal Zeit. Wenn man dann die RT Geräte vergleicht ist es echt unverschämt was da für Preise verlangt werden. Die Intel Atom sind mir zu schlecht, ein i5 zu teuer (bzw. brauch ich diese Leistung nicht für meine Ansprüche). Dazwischen fehlt einfach etwas. Ich hoffe sehr, dass man bald etwas über erste Tablets mit den AMD Temash Prozessoren hört, oder ähnliche Produkte erscheinen. Bis dahin heißt es geduldig sein und warten -.-# Das doch Mist! =D

    • feuersee

      Genauso geht es mir auch – ich würde ja gerne Geld für ein Windows 8 Tablet ausgeben und finde Windows 8 echt gut – aber es gibt noch keine Hardware dafür die für mein Nutzerverhalten angemessen wäre und preislich in Ordnung. So fühlt man sich mit dem Atom als Beta-Tester.

      • dominic

        Also ich würde sofort zuschlagen bei so einem Angebot: Größe, Gewicht, Verarbeitung wie das Surface RT, einen Prozessor der schneller ist als ein Atom aber nicht soviel Power haben muss wie ein i5 (AMD Temash wird sich doch vl auch iwo dazwischen platzieren!?). Digitizer mit dabei und bitte integriert. 3mm Touchcover von MS. PERFEKT! Preis bis 650€. Ist das realistisch in den nächsten 2-3 Monaten? O_o

        • dominic

          Anderenfalls kauf ich mir doch das MS RT -.- dann kann ich auch getrost auf einen Atom verzichten, der sowieso zu wenig Power hat für viele Windows Programme. Wäre der Preis nicht so hoch…

    • blub

      Ich persönlich habe immer den Eindruck, dass man preislich Laptoppreis+Tabletpreis=Windows 8 Tablet Preis rechnet.. anders kann ich mir das fast nicht mehr erklären. Ich hatte die Anschaffung eines neuen Laptops in Hoffnung ein schönes Win8 Transformer Gerät zu ergattern aufgeschoben. Nach 6 Monaten ist mir die Lust am Warten inzwischen aber auch vergangen.

  • Pingback: Windows 8: LuvPad WN1100 mit Full-HD-Display und AMD-CPU ab 500 Euro | TabletCommunity.de

  • Luk

    Naja unterschätzt nicht den Z60 Prozessor. Die Architektur der CPU ist im Gegensatz zum Atom ziemlich modern. Daher ist er trotz 1GHz ein bisschen schneller als der Atom.
    Und die GPU steckt derzeit alle ultramobilen GPUs in die Tasche…