Lenovo ThinkPad Helix mit Windows 8 erscheint ebenfalls wesentlich später

05.02.2013 - von Stefan
Lenovo THinkPad Helix Hands On Tabtech

Lenovo und ein Windows 8 Tablet – bislang war diese Kombination mit Blick auf die Veröffentlichung alles andere als ein einfaches Kapitel. Insbesondere das Lenovo ThinkPad Tablet 2 beschäftigt uns bekanntlich seit Monaten. Noch heute lassen sich nur wenige Händler auffinden, die das Windows 8 Tablet tatsächlich auch auf Lager haben. Wer nun auf das Convertible Tablet Lenovo ThinkPad Helix hofft, der sollte seine Erwartungen an einen rechtzeitigen Release endgültig herunterfahren. Die neuesten Informationen gepaart mit den bisherigen Erfahrungen lässt befürchten, dass wir von einer flächendeckenden Verfügbarkeit des Lenovo ThinkPad Helix im Sommer sprechen dürfen.

Die neuen Informationen rund um das Helix sind alles andere als erfreulich, ist das Windows 8 Convertible Tablet doch eines der beeindruckenden Geräte auf der CES 2013 in Las Vegas gewesen. Mit der Veröffentlichung zum Auftakt der Messe setzte der chinesische Hersteller durchaus ein Zeichen. Nun aber wurde bekannt, dass sich der für Februar geplante Release verzögern wird. Auf seiner Facebook-Seite antwortete der Hersteller einem User entsprechend. Demnach gibt es eine Verzögerung bei der Auslieferung, aktuell wird von einem Liefertermin im März oder April ausgegangen. Weitere Einzelheiten will Lenovo „bald“ bekannt geben. Bleibt zu hoffen, dass die Veröffentlichung des Lenovo ThinkPad Helix nicht zu einer Never-Ending-Story wird wie es beim Release des ThinkPad Tablet 2 war/ist.

Das Lenovo ThinkPad Helix ist ein Convertible Tablet, das je nach Wahl mit Windows 8 oder Windows 8 Pro erhältlich sein wird. Das Tablet mit den Intel Core Prozessoren der dritten Generation (maximal i7) ist bei der CES 2013 in Las Vegas mit seinem 11,6 Zoll großen Display vorgestellt worden. Dieses löst in Full HD auf und wird von Gorilla Glass geschützt. Neben 8 GB RAM sind 256 GB Speicher mit von der Partie, ferner handelt es sich um eines der wenigen LTE-fähigen Tablets. Zudem kommt das Lenovo ThinkPad Helix mit NFC, einem Pen Support (bis 2.048 Punkte der Druckempfindlichkeit) und einem SIM Slot daher. Am Tablet selbst findet sich ein USB-2.0-Anschluss, während das Tastatur Dock mit zwei USB-3.0-Ports versehen ist. Als Preis wurden bei der Vorstellung 1.499 US-Dollar genannt.

Nachfolgend könnt Ihr nochmals unser Hands-On-Video vom Lenovo ThinkPad Helix aus Las Vegas sehen:

Anzeige:

[via The Verge]