Intel: Neue Haswell-Prozessoren sollen 50% mehr Akkulaufzeit bieten

24.05.2013 - von
Intel North Cape Haswell Tablet Prototyp

Intels neue Prozessor-Generation, egal ob Haswell oder Bay Trail dürften über den Erfolg oder Misserfolg von mobilen Endgeräten wie Tablets entscheiden. AMD spielt aktuell noch keine große Rolle, wobei man gestern erst die Temash-Prozessoren im Detail präsentiert hat. Diese werden zwar deutlich mehr Leistung bieten als z.B. die Intel Atom Prozessoren der aktuellen Tablets, doch auch mehr Energie verbrauchen. Intel hat die Haswell-Prozessoren für leistungsfähige Tablets und Convertibles immer im Hinblick auf die mobile Laufzeit konzipiert, so Rani Borkar von Intel auf einem Presseevent.

Wir hatten bereits darüber berichtet, dass Intels North Cape Tablet-Ultrabook eine Laufzeit von 8 Stunden erreichen soll. Das wird anscheinend keine Besonderheit werden, denn Intel gibt an, dass die Laufzeit von Tablets mit einem Haswell-Prozessor 50 % höher ausfallen wird, im direkten Vergleich mit einem Ivy Bridge Gerät. Die Standby-Zeit sollen sogar zwanzig Mal höher sein. Das alles ohne Einbußen bei der Performance und deutlich schnellerer Grafikeinheit.

Stimmen diese Werte nur ansatzweise, könnte das nächste Microsoft Surface Pro, welches aktuell bei gut 4 Stunden liegt, mit 6-8 Stunden Laufzeit deutlich attraktiver werden. Generell dürften dann nicht nur schlankerer Geräte erwartet werden, durch die geringere Wärmeentwicklung, sondern zudem auch längere Laufzeiten. Will ein leistungsstarkes Tablet heutzutage eine gute Akkulaufzeit bieten, muss es einen entsprechend großen Akku besitzen und somit euch deutlich schwerer und dicker gebaut sein. Als Beispiel nehmen wir das Acer Iconia W700 mit Intel Core i5 Prozessor, welches in unserem Test bei voller Helligkeit 6,5 Stunden durchgehender Videowiedergabe gemeistert hat. Im normalen Betrieb kam es auf etwa 5,5 Stunden.

Auf der Computex 2013 Anfang Juni werden sehr viele Hersteller ihre neuen Tablets, Ultrabooks mit abnehmbaren Displays und weitere Ideen vorstellen. Sollte der Intel Haswell-Prozessor diese Angaben einhalten, dürfte es dem Tablet-Markt einen ordentlichen Schub geben. Vorausgesetzt die Hersteller übertreiben es nicht mit den Preisen.

Was ist euch bei einem Tablet noch wichtig, außer der Laufzeit?

Anzeige:

[Quelle: computerworld] [via engadget]