Dell XPS 12: Convertible Tablet ausführlich unter die Lupe genommen

21.11.2012 - von Stefan
Dell XPS 12 Convertible Tablet

Mit dem Dell XPS 12 Convertible Tablet gibt es ein weiteres Gerät mit Windows 8, das den Markt bislang nicht erreicht hat. Die Kollegen von Mobile Geeks allerdings konnten sich eines der Tablets bereits besorgen und haben es ausführlich unter die Lupe genommen. Das Dell XPS 12 zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es durch einen fixen Dreh des Displays in ein Tablet verwandelt wird. Die Basisversion des Windows 8 Geräts kostet dabei rund 1.200 Euro, dafür soll das Gerät aber dem ersten Test zufolge vor allem durch eine gute Hardware und ein enorm gutes Display punkten.

Dabei soll das 12,5 Zoll große IPS-Display mit seiner Full HD Auflösung dadurch überzeugen, dass es scharf und reaktionsschnell ist. Dies gilt demnach sowohl bei der Benutzung des Dell XPS 12 als Ultrabook, als auch als Tablet. Ebenso überzeugte demnach auch die Performance des Gerätes, auch bei anspruchsvolleren Anwendungen. Auch vom Touchpad und der Tastatur des Dell XPS 12 Convertible Tablets waren die Kollegen angetan. Auf der anderen Seite müssen sich künftige Nutzer dieses Geräts daran gewöhnen, dass es nicht mit den tabletüblichen Maßen daherkommt und so keine leichte Handhabung wie bei anderen Tablets möglich ist. Darüber hinaus dürfte auch der Preis bei manch einem User verhindern, dass das Dell XPS 12 zum Einsatz kommt, obwohl dieser dem test zufolge gerechtfertigt scheint. Unklar ist bislang noch, wann das Convertible Tablet erscheint. Allerdings konnte Chris bei der IFA 2012 schon einen Blick darauf werfen:

Anzeige:

[via Mobile Geeks]