Acer Iconia W3: Unboxing und erster Eindruck

Acer Iconia W3
12.06.2013 - von

Seit einer Woche kann man das Acer Iconia W3 offiziell vorbestellen. Hab ich dann natürlich auch gemacht und war um so überraschter, als das Tablet dann bereits heute bei mir ankam. Eigentlich wird bei Amazon aktuell noch eine Lieferzeit von 1-2 Monaten genannt und das voraussichtliche Lieferdatum lag auch erst bei Anfang Juli. Um so erfreuter bin ich nun aber auch, dass ich das erst Windows 8 Tablet mit 8,1 Zoll großem Display bereits jetzt in den Händen halten kann, nachdem es vor knapp 9 Tagen offiziell auf der Computex 2013 vorgestellt wurde. Acer hält hier wirklich sein Versprechen, neue Produkte kurz nach der Vorstellung auf den Markt zu bringen.

Acer Iconia W3 – Der erste Eindruck

Nachdem sich Chris auf der Computex 2013 einen ersten Eindruck machen konnte, kann ich das Tablet nun in Ruhe betrachten und hab dieses erst einmal ausgepackt. In der Verpackung befinden sich neben dem eigentlichen Tablet auch einige Dokumente, wie z.B. Anleitungen, Informationen zu den Garantiebestimmungen aber auch eine DVD zur Wiederherstellung des Tablets und ein Kärtchen mit dem Key für Windows 8 und die Vollversion von Microsoft Office 2013 Home & Student 2013. Dieses wird nämlich in Zukunft bei allen kleinen Windows 8 Tablet mit unter 10 Zoll kostenlos beigelegt. Der Preis für das 32-GB-Modell liegt bei 329€ bei Amazon. Das 64-GB-Modell ist noch nicht gelistet.

Acer Iconia W3 1 640x426 Acer Iconia W3: Unboxing und erster Eindruck

Das Gehäuse besteht aus Kunststoff, fühlt sich aber nicht zu billig an. Man muss wohl trotzdem etwas aufpassen, denn ich befürchte, dass Kratzer leicht entstehen können. Das Display misst 8,1 Zoll und bietet eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Wirkt jetzt nicht so schlecht von den Blickwinkeln, wie befürchtet und ist auch schön hell. Was mich aber etwas stört, ist diese etwas grieselige Darstellung, die definitiv mit dem TFT-Panel zu tun hat.

Acer Iconia W3 6 640x426 Acer Iconia W3: Unboxing und erster Eindruck

Sieht man auf dem Foto jetzt nur bedingt. Diese etwas pixelige Darstellung ist halt so ein “Glitzereffekt” der diese nicht ganz klare Darstellung verursacht. Lässt sich leider schwer beschreiben und ist vor allem bei hellen Hintergründen stark zu sehen. Ob ich mich daran gewöhnen kann, weiß ich aktuell noch nicht. In der Modern UI-Oberfläche fällt dies nicht so stark auf wie auf dem Desktop.

Mit 540 Gramm ist das Tablet natürlich kein Leichtgewicht, kann aber trotzdem noch gut in einer Hand gehalten werden. Die Kanten sind schön abgerundet und erzeugen ein gutes Griffgefühl. An Anschlüssen sind ein Micro USB Port und ein Micro HDMI Anschluss vorhanden. Adapter liegen keine bei, die muss man sich selbst besorgen.

Der interne Speicher von 32 GB bietet 11,4 GB freien Speicher für den Nutzer. Nach den Update sind es nicht einmal mehr 10 GB. Das ist eindeutig zu wenig. Per Speicherkarte lässt sich der Speicher aber erweitern, laut Acer nur mit einer 32-GB-Speicherkarte, ich werde aber auch eine mit 64 GB besorgen und diese testen. Sehe keinen Grund, wieso das nicht funktionieren sollte.

Die Performance wirkt auf den ersten Blick gut und entspricht der eines normalen Intel Atom Tablets. Die Bedienung auf der Modern UI-Oberfläche mach Spaß, während man auf dem Desktop fast schon zu kleine Symbole hat, trotz Vergrößerung auf 125%. Mit Windows 8.1 wird es auch möglich sein, eine noch größere Stufe zu wählen. 150% wären vermutlich perfekt, um angenehm zu arbeiten.

Acer Iconia W3 – Unboxing

Aktuell bin ich noch sehr zufrieden. In den nächsten Tagen wird sich dann herausstellen, wie gut so ein Acer Iconia W3 mit 8,1-Zoll-Display und Windows 8 im Alltag sein wird.

Anzeige:

  • Alexander Resch

    Versteh ich das richtig, das ist kein Windows RT sondern normales Windows 8?? Hmm…kann mir nicht vorstellen damit auf nem 8.1″ Tablet zu arbeiten^^

    • http://traceable.de/ Peter

      Ja vollwertiges Windows 8 mit Desktop usw. nur deswegen wollte ich es ja haben. ^^

      • werq

        Windows RT hat auch einen Desktop!

        • http://traceable.de/ Peter

          Dessen bin ich mir bewusst aber ich kann keine x86 Programme installieren.

  • Marvel

    Verstehe ich richtig, dass Du bei Amazon bestellt hast?

    • http://traceable.de/ Peter

      Ja genau, kurz bevor ich damals drüber geschrieben hab. ,-)

  • Acer W3

    Ich hab irgendwo mal gelesen das man nur eine 32 gb micro SD Karte benutzen kann jedoch fiel es mir schwer das zu glauben bei vollwertigem Windows 8, bitte einmal Testen würde mich wirklich sehr interessieren ob es stimmt

    • http://traceable.de/ Peter

      Hab ich gerade, 64 GB Speicherkarte geht ohne Probleme. ;-)

      • Felix

        Peter was für eine 64gb Speicherkarte benutzt du jetzt??

        also “SDxc” oder “SDhc” ???

        • http://traceable.de/ Peter

          Samsung microSDXC Pro 64GB hatte ich probiert, funktioniert ohne Probleme.

          • Felix

            Cool danke werde mir also doch das tab holen

            Danke für deine Andwort :D

  • Desok

    Moin, ist es möglich mit dem Gerät 2 Monitore zu befeuern?

    • http://traceable.de/ Peter

      Nein, 1 Monitor mit bis zu 1080p … muss ich aber noch ausprobieren, hab noch keinen Adapter.

      • blafasel

        Könnte man also den eigenen Screen + 1080p am HDMI gleichzeitig benutzen oder schaltet bei HDMI betrieb der interne screen ab?
        Oder klappt intern + extern auf kleinerer Auflösung?

        • http://traceable.de/ Peter

          Das dürfte kein Problem sein, heute will ich mir so einen Adapter kaufen, dann kann ich es genau beantworten. ;-)

        • http://traceable.de/ Peter

          HDMI-Adapter besorgt, man kann wie an einem normalen Laptop beide Bildschirme nutzen. Der externe Bildschirm kann dabei bis zu 1920 x 1080 Pixel besitzen.

          • blafasel

            Cool, danke. Kann der kleine HDMI auch Adapter auf DVI oder VGA befeuern, oder bleibts bei HDMI?
            Würde das kleine Gerät gerne als Zweitrechner am kleinen 17″ als Browser plus dem 8″ als “Notification Center” auf dem Bürotisch aufstellen – so ganz dem BYOD-Trend hinterherlaufend :D

          • http://traceable.de/ Peter

            Also wenn man die passenden Adapter findet, wüsste ich nichts was dagegensprechen würde. Immerhin handelt es sich um ein normales Windows 8 Tablet. ^^

  • Max

    Hey, super Unboxing-Video! Bin auch heiß auf das Gerät, aber ich hab noch die Geduld auf die 64GB-Version zu warten :) Auch wenn das Video schon gedreht ist, die Vertiefung auf der linken Seite ist keinesfalls für eine spätere 3G/4G Version, sondern ist für die Halterung in der Tastatur / dem Tastatur-Dock. Schön wäre eine Mobilfunk-Variante zwar, aber ich glaube nicht, dass zumindest diese Generation W3′s damit ausgerüstet werden wird.

    PS: Amazon soll Gas geben mit der 64GB Variante ;D Gibt es da vielleicht Infos aus der Gerüchteküche zum Release?

    • http://traceable.de/ Peter

      Stimmt, an die Halterung hab ich überhaupt nicht gedacht. Hoffe trotzdem auf eine UMTS-Version ;-)

      Nein leider haben wir dazu keine Infos. War selbst überrascht über die schnelle Lieferung.

  • acer tabtech

    Kann man auf diesem Acer Tablett mit Windowstaste + Leiser einen screenshot erstellen ? Bei kapazitiven Windowstasten war es ja immer schwierig.

    • http://traceable.de/ Peter

      Ja funktioniert ohne Probleme.

  • windows tip

    während man auf dem Desktop fast schon zu kleine Symbole hat, trotz Vergrößerung auf 125%. Mit Windows 8.1 wird es auch möglich sein, eine noch größere Stufe zu wählen. 150% wären vermutlich perfekt

    Geht doch unter Benutzer definierte Einstellungen bis 200%

  • Max

    Hey Peter, da es momentan noch keine Anzeichen für die 64GB Variante auf dem deutschen Markt gibt, und Amazon wohl auch ihre erste Fuhre 32GB W3′s schon ausverkauft hat, ist es als W3-Wartender gerade etwas langweilig.
    Wann können wir denn mit einem ausführlichen Test von dir rechnen, der uns die Wartezeit etwas verkürzt, bzw. vielleicht auch nochmal an unseren Entscheidungen rüttelt?
    Würde mich riesig freuen!

  • Markus

    Hi Peter, wie zufrieden bist du denn mit dem W3? Soll man sich ein 8″ zu legen oder lieber auf ein 10″ wie das Ativ Tab3 von Samsung warten? Kann man das W3 mit einem normalen Stylus bedienen?
    Hoffe der ausführliche Testbericht lässt nicht mehr lange auf sich warten;-)

  • Tourniquet

    Hey, ich warte auch sehr gespannt auf einen ausführlichen Bericht zum W3.

    Ich habe gesehen, auf http://www.traceable.de gibt es noch ein paar weitere Beiträge. :)

  • Harry

    Im Moment gibts bei Amazon das Acer W3 lieferbar. (32 GB)http://www.amazon.de/Acer-Iconia-W3-810-Tablet-PC-Intel/dp/B00CWY1J66/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1372085714&sr=8-1&keywords=acer+w3

    • Max

      Leider immer noch keine Spur von der 64GB Version :(
      Ich hoffe für Acer nur, dass die nicht zu lange damit warten, sonst gibt es womöglich noch reizvollere Alternativen am Tablet-Himmel…

    • Max

      Erste Spuren der 64GB Version. Bei cyberport ist das 64GB Modell immerhin schon gelistet, leider noch ohne Verfügbarkeit. Aber ich hoffe, dass sich das Ende Juni jetzt ändert. Ich drücke Acer ja die Daumen, dass Microsoft nich noch irgend nen Knaller auf der Build vorstellt, der Möglicherweise die Käufer alle noch abbringt vom W3.

      • http://traceable.de/ Peter

        Morgen gibt es Infos dazu. ;-)