IFA 2014:

Alle News, Videos zu den IFA-Neuheiten findet ihr hier.

Acer Iconia W3 offiziell bestätigt – Microsoft Office inklusive

acer_iconia_w3_webseite
19.05.2013 - von

Das Acer Iconia W3 ist nun auch offiziell vom Unternehmen selbst bestätigt worden, indem die finnische Produktseite online gegangen ist. Dort werden viel Informationen, die in der Vergangenheit aufgetaucht sind, offiziell bestätigt, aber man erfährt auch neue Details. Laut Beschreibung wird das Iconia W3 das erste Windows 8 Tablet mit einem 8,1 Zoll großen Display. Das Display bietet dabei eine Auflösung von 1280 x 768 Pixeln. Interessanterweise steht im Kleingedruckten, dass man wegen der Auflösung nicht zwei Windows 8 Apps gleichzeitig anzeigen lassen kann. Diese Funktion steht erst ab einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln zur Verfügung. Somit dürfte auch sicher sein, dass das Tablet noch vor der Einführung von Windows 8.1 erscheint, denn mit der neuen Windows Version wäre das kein Problem mehr.

Weiterhin wird erwähnt, dass man Microsoft Office mitliefert, ohne ein Sternchen daran zu platzieren und zu erklären, dass es sich dabei um die Starter Version handelt, wie z.B. beim Iconia W700. Anscheinend gehört also die Vollversion von Word, Excel und PowerPoint zum Lieferumfang. Ein kostenloses Office Paket wurde vor einigen Monaten bereits spekuliert, damit die kleinen Windows 8 Tablet attraktiver erscheinen. Auch die Windows 8 Lizenzen sollten günstiger werden, damit man kleinere Preise anbieten kann. Scheint in dem Fall wirklich umgesetzt zu werden, was uns natürlich freut, wenn man direkt Office bekommt, wie bei Windows RT.

Obwohl das Acer Iconia W3 immer mit dem Keyboard-Dock gezeigt wird, ist nicht sicher, ob dieses zum Lieferumfang gehört. Aktuell gehen wir von einem Preis von um die 380€ für die 32-GB-Version aus, wenn da noch Microsoft Office dabei ist, scheint das Tastatur-Dock fast schon zu viel. Sicher sind wir uns da aber nicht, kann natürlich auch sein, dass dieses auch direkt mitgeliefert wird, was natürlich erfreulich wäre.

Generell wird das Acer Iconia W3 von einem 1,8 GHz schnellen Intel Atom Z2760 Dual-Core-Prozessor und 2 GB RAM angetrieben. Der interne Speicher ist 32GB oder 64GB groß und kann per microSD Karte erweitert werden. Als Betriebssystem wird das vollwertige Windows 8 Pro mitgeliefert, welches zum Ende des Jahres auch ein Update auf Windows 8.1 bekommen wird. Außerdem sind WiFi, Bluetooth, Micro HDMI sowie USB 2.0 mit an Board. Der Akku soll gute 8 Stunden Videowiedergabe ermöglichen und es sind zwei Kameras mit jeweils 2 MP verbaut. Eine UMTS-Version wird bisher nicht erwähnt.

Die Präsentation soll laut aktuellen Informationen am 4. Juni auf der Computex stattfinden. Wir sind natürlich vor Ort, werden uns das Acer Iconia W3 anschauen und euch mit allen nötigen Informationen versorgen.

Was sagt ihr zum Acer Iconia W3?

Anzeige:

[via slashgear]

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimme(n), 5,00 von 5)
  • f.walser

    würd sagen, wenn ein digitizer dabei ist hat acer n guten job gemacht.
    Ich vermisse einfach bei den meisten windows 8 tablets einen digitizer…

    • http://traceable.de/ Peter

      Es ist kein Digitizer dabei, das kann ich dir jetzt schon sagen. ;-)

  • sierra117

    Wenn der Preis stimmt, wird es gekauft !

  • jonny

    1280×768 und clovertrail?
    Das Ding ist doch jetzt schon Schnee von gestern.

    • http://traceable.de/ Peter

      Fertige Bay Trail Tablets kommen erste gegen Ende 2013, somit wird Acer locker mehrere Monate Vorsprung haben. Passt die Akkulaufzeit, Performance und der Preis, sehe ich da keine Probleme.

  • Madree210

    Meiner Meinung nach ist UMTS in dieser Größenordnung Pflicht!
    Die größe ist Perfekt, das iPad Mini liegt mit 7,9″ perfekt in der Hand und hat sogar eine geringere Auflösung allerdings darf das Acer nicht teurer sein als das iPad Mini.

    • http://traceable.de/ Peter

      Das gute an Windows 8 ist ja, dass man einfach einen UMTS-Stick anschließen kann, wenn man ihn braucht. Ist zwar nicht die optimale Lösung aber besser als 100€ Aufpreis zu zahlen und dann in eine Preisregion zu kommen, wo so ein Tablet einfach nicht mehr attraktiv wirkt.

      • Madree210

        Echt? Das ist ja cool, gibt es denn auch welche die LTE unterstützen? :-)
        Kann ich an einem Windows RT Tab auch einen UMTS Stick anschließen?

        Gruß und Danke für deine Antwort
        Madree

        • http://traceable.de/ Peter

          Hi, ja du kannst alles anschließen, was du möchtest, dass ist wie ein normaler Windows PC nur halt in klein. ^^

          Puh da bin ich mir nicht sicher, ich hab zumindest noch von keinem Stick gehört, der mit dem Windows RT laufen soll.

  • Gioo

    haben!!!