Acer Iconia Tab W510 Test – Preiswertes Windows 8 Tablet mit Tastatur Dock

Acer Iconia Tab W510 Test 23-imp

Das Acer Iconia Tab W510 war bereits auf der IFA in Berlin unser Favorit. Es ist leicht, dünn und bietet sogar ein vollwertiges Windows 8 Betriebssystem. Nachdem der offizielle Verkaufspreis veröffentlicht wurde, sahen wir immer größere Chancen für Acer, denn im Vergleich zur Konkurrenz ist das W510 inkl. Tastatur Dock für nur 499€ (32GB Variante) bzw. 599€ (64GB) ein wirkliches Schnäppchen (Link zum Angebot). In unserem Acer Iconia Tab W510 Test zeigen wir Euch die Vor- und Nachteile des Windows 8 Tablets und des Tastatur Docks.

Testgerät: Acer Iconia Tab W510 inkl. Tastatur Dock – Preis ab 499€ bei Amazon
Software: Windows 8 32 Bit

Acer Iconia Tab W510 Test – Video und Bilder

[nggallery id=253]

Hardware:

Acer Iconia Tab W510 Test 05 imp 640x360 Acer Iconia Tab W510 Test   Preiswertes Windows 8 Tablet mit Tastatur Dock

Das Iconia Tab W510 weicht vom Design der bisherigen Acer Tablets ab. Das neue Design wirkt frisch und modern. Eines ist aber geblieben, Acer setzt nach wie vor auf Kunststoff. Im Vergleich zum Samsung ATIV Smart PC fühlt sich das W510 besser an, denn beim W510 wird statt einem glossy Kunststoff ein matter Kunststoff verwendet. Somit fühlt sich das Gerät im Vergleich nicht nur etwas wertiger an, sondern ist bei Fingerabdrücken nicht so empfindlich. Dafür dürfte die matte silberne Rückseite etwas anfälliger für kleine Kratzer sein. Auf der Vorderseite des W510 sieht man neben dem Display unter dem kratzfesten Gorilla Glas 2 einen weißen Rahmen, der auf der Seite auf die silberne Kunstoff-Rückseite trifft. Genau an dieser Stelle lassen sich bei unserem Testgerät teilweise kleine Spaltunterschiede erkennen. Zudem hört man teilweise ein Knarzen, wenn das Tablet in die Hand genommen wird.

Durch das 8,8mm dünne und nur 580g leichte Gehäuse liegt das W510 sehr gut in der Hand. Auch längeres Halten in einer Hand dürfte für die meisten Nutzer kein Problem sein. Auf der rechten oberen Seite merkt man nach einiger Zeit eine leichte Wärmeentwicklung. Störend ist diese aber nicht.

Acer Iconia Tab W510 Test 08 imp 640x360 Acer Iconia Tab W510 Test   Preiswertes Windows 8 Tablet mit Tastatur Dock

Auf der rechten Seite des Tablets sind Micro-HDMI Anschluss, Micro-USB Anschluss und Micro-SD Slot verbaut. Des Weiteren findet sich auf der Unterseite der Dock-Anschluss, über den das W510 geladen wird oder mit dem Tastatur Dock verbunden wird. Auf der Oberseite sind der Audio Anschluss und die Tasten für die Bildrotationssperre und den Standby Modus verbaut. Leider befindet sich am Tablet selbst kein vollwertiger USB Anschluss. Als Trost liefert Acer einen Micro-USB auf USB Adapter mit, mit dem externe USB-Geräte angeschlossen werden können. Zudem findet man einen USB Anschluss am Tastatur Dock. Einen USB Anschluss am Tablet würden wir aber dennoch bevorzugen, denn den Adapter oder das Tastatur Dock ist nicht immer sofort griffbereit.

Für drahtlose Verbindungen stehen Wlan (802.11 b/g/n), Bluetooth, GPS und NFC zur Verfügung. Wer nicht auf 3G verzichten möchte, kann sich die UMTS Variante, das Acer Iconia Tab W511, bestellen (Link zum Angebot).

Für Sound sorgen zwei Lautsprecher, die jeweils links und rechts auf der Seite verbaut wurden. Die Position ist nicht optimal, denn wenn man das Tablet in der Hand hält werden sie meistens verdeckt und somit wird auch die Soundqualität vermindert. Dreht man die Lautstärke auf 100%, kann es zum Rauschen kommen.

Tastatur Dock

Das Tastatur Dock des W510 sieht auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig aus. Im Vergleich zu anderen Tastatur Docks ist das Scharnier sichtbarer verbaut. Daraus ergibt sich aber ein Vorteil bzw. eine weitere Funktion. Das Scharnier kann ganz nach hinten gedreht werden, sodass man sogar einen Tablet Stand hat:

W510 Dock 300x56 Acer Iconia Tab W510 Test   Preiswertes Windows 8 Tablet mit Tastatur Dock

Das Scharnier selbst ist eher schwergängig und fest. So bleibt es wirklich bei jeder beliebigen Positon stehen. Wenn man das Tablet zu weit nach hinten neigt wird das Tablet und die Tastatur Dock kippen, sofern man nicht die Hand auf dem Tastatur Dock hält. Das Tablet selbst lässt sich sehr leicht an und abdocken. Wie auch beim Vivo Tab RT gibt es einen kleinen Spielraum wenn das Tablet angedockt ist, sodass es leicht wackelt. Beim Bedienen des TouchScreens ist das aber nicht auffallend.

Ansonsten ist das Tastatur Dock leicht, besteht aus dem gleichen silbernen Kunststoff wie das W510 und macht insgesamt einen guten Eindruck. Neben dem integrierten Akku erweitert die Tastatur Dock das W510 um einen vollwertigen USB Anschluss. Leider fehlt uns auch bei diesem Tastatur Dock der vollwertige SD Slot. Acer hat aber anscheinend mehr Wert darauf gelegt, das Tablet und das Dock kompakt zu halten, was auch gelungen ist, denn zusammengeklappt ist es nur ca. 15mm dünn.

Acer Iconia Tab W510 Test 10 imp 640x360 Acer Iconia Tab W510 Test   Preiswertes Windows 8 Tablet mit Tastatur Dock

Die Tasten haben einen angenehmen Druckpunkt und sind gut zu tippen. Durch das 10 Zoll Format muss Platz gespart werden, sodass die Tasten und der Abstand zwischen den Tasten etwas kleiner ausfällt. Wenn man eine “normale” Tastatur gewöhnt ist, braucht man etwas Übung, um sich nicht all zu oft zu verdrücken. Mehr Nachholbedarf gibt es beim Trackpad. Es reagiert leider nicht genau, ist zudem recht klein und unterstützt keine Multitouch Gesten, sodass beispielsweise das Scrollen in der Modern UI nicht möglich ist. Hier wird der User automatisch mehr mit dem TouchScreen arbeiten oder einfach mit einer Bluetooth / USB Maus.

Display

Acer Iconia Tab W510 Test 09 imp 640x360 Acer Iconia Tab W510 Test   Preiswertes Windows 8 Tablet mit Tastatur Dock

Das 10,1 Zoll Display des Acer W510 löst mit 1366 x 768 Pixeln auf. Die daraus resultierende Pixeldichte ist in der Praxis gut. Klar ist sie nicht so hoch wie bei einem iPad mit Retina Display oder bei einem Google Nexus 10, aber im täglichen Gebrauch völlig ausreichend. Beim W510 wird ein IPS Panel verbaut, dass bedeutet hohe Betrachtungswinkel und satte Farben. Im W510 Test konnten wir kaum Mängel beim Display erkennen. Lediglich die Display Helligkeit könnte etwas höher sein.

Acer Iconia Tab W510 Test 01 imp 640x360 Acer Iconia Tab W510 Test   Preiswertes Windows 8 Tablet mit Tastatur Dock

Geschützt wird das Display von einem widerstandsfähigen Gorilla Glas 2. Der Multi-Touch-Screen reagiert sehr gut und nimmt Berührungen wie gewünscht an.

Performance & Akku

Das Acer Iconia Tab W510 kommt gleich wie das Samsung ATIV Smart PC mit einem Intel Atom Z2760 Dual Core Prozessor mit je 1,8Ghz, 2GB Ram und einem interenen eMMC Speicher von 64GB (nach erstem Start nur ca 31GB verfügbar). Windows 8 läuft trotzdem recht langsamen eMMC Speicher (lesen: 79,78MB/s | schreiben: 30,90 MB/s) angenehm flüssig und flott. Bei der Oberfläche konnten wir kaum Lags erkennen und auch das Surfen lief wie gewünscht flüssig. Selbst Full HD Videos ließen sich sowohl als normale Videos (über VLC Player) als auch als Flash Videos wiedergeben. Mit Microsoft Office und anderen nicht so leistungsintensiven Windows Programmen kommt das W510 ohne größere Probleme klar. Power-User die neuste Games spielen möchten oder Videos schneiden möchten sollten sich aber nach einem Gerät mit Intel Core Prozessor umsehen. Dafür ist der ATOM Prozessor und die GPU zu schwach.

Einige Benchmark Ergebnisse im Vergleich mit anderen Windows 8 Tablets findet ihr hier:

Acer Iconia Tab W510 Samsung ATIV Smart PC Sony Vaio Duo 11 (Intel i3)
PC Mark 7 1306 1241 4017
3D Mark 06 460 370 4736
Windows-Leistungsindex 3,3 3,2 5,5
SunSpider 720,1ms 707,1ms 219,2ms
Peacekeeper: 373 405 1386

Wer nicht gerade die Batteriehungrigen Intel Core Tablets benötigt, darf sich beim W510 mit dem Intel ATOM Prozessor auf eine lange Akkulaufzeit freuen. In unserem Akku-Test hat das W510 bei durchgehender Videowiedergabe, eingeschaltetem Wlan und voller Display Helligkeit 7:56h gehalten. Das Tastatur Dock verlängerte den Wert um weitere 7:45h, wodurch man auf eine sehr gute Akkulaufzeit von insgesamt knapp 16h kommt. Die angegeben 18h von Acer konnten wir zwar nicht erreichen aber der Wert kann sich je nach Nutzung variieren.

Kamera

Acer Iconia Tab W510 Test 14 imp 640x360 Acer Iconia Tab W510 Test   Preiswertes Windows 8 Tablet mit Tastatur Dock

Auf der Vorderseite verbaut Acer eine 2 Mega Pixel Kamera und auf der Rückseite eine 8 Megapixel Kamera mit LED-Blitz. Als Kamera App steht die Microsoft übliche App oder die eigene Acer Crystal Eye App zur Verfügung, die etwas übersichtlicher ist und mehr Optionen bietet.

Die Foto und Videoqualität ist zwar brauchbar, aber nicht gerade die beste, die wir je gesehen haben. Das dürfte aber nur die wenigsten stören. Hier findet ihr ein Video und einige Bilder die wir mit dem W510 aufgenommen haben:

[nggallery id=252]

Software

Acer Iconia Tab W510 Test 27 imp 640x360 Acer Iconia Tab W510 Test   Preiswertes Windows 8 Tablet mit Tastatur Dock

Wie schon im Performance-Teil des W510 Tests erwähnt, ist Windows 8 32Bit vorinstalliert und läuft recht flüssig. Acer hat lediglich ein paar Anwendungen vorinstalliert. So findet man einige Acer-eigene Applikationen wie z.B. Acer Cloud, ClearFi-Media und Foto, Acer Explorer, ´txtr ebooks, Skype, tunein, ebay, Skitch, Spotify, Evernote und einige mehr. Zudem gibt es auch beim W510 die Racer Ring Ui. Aktiviert wird sie durch eine Geste (5 Finger zusammenziehen – siehe Video).

Acer Iconia Tab W510 Test 26 imp 640x360 Acer Iconia Tab W510 Test   Preiswertes Windows 8 Tablet mit Tastatur Dock

Die angeführten Anwendungen sind zwar nett aber die wenigsten davon wird man brauchen. Diese könnten einfach deinstalliert werden, um mehr freien Speicher zu erhalten. Windows 8 selbst macht auf dem W510 einen guten Eindruck und die Wisch-Gesten zeigen sich immer wieder als praktisch. Besonders praktisch ist, dass man nicht auf Applikationen vom Store angewiesen ist und einfach jegliche Anwendungen installieren kann.

Die Anzahl der verfügbaren Apps im Store sind noch recht überschaubar, aber selbst hier wird es in Zukunft sicher eine größere Auswahl geben.

Fazit

Acer Iconia Tab W510
Befriedigend
70%
12/2012
Preis: 499€ Das Acer Iconia Tab W510 zeigt sich als preiswertes und kompaktes Windows 8 Tablet.
Vorteile- Display
- Akku
- Tastatur Dock
- Preis
Nachteile- Wenig Speicher
- Verarbeitung nur mäßig
- kein USB Anschluss am Tablet
- kein Multitouch Trackpad

Im Acer Iconia Tab W510 Test konnte das Windows 8 Tablet mit dem Tastatur Dock vor allem durch den günstigen Preis, das kompakte Gehäuse, der guten Akkulaufzeit und dem Display überzeugen. Es ist ein gutes All-Day Gerät und dürfte für viele Verwendungszwecke passen. Hardcore Anwender und Gamer sollten sich aber um ein Tablet / Convertible mit einem Intel i3 /i5 oder i7 Prozessor umsehen, denn das W510 ist eher für Office Anwender, Internet Surfer und Multimedia Anwender, die nicht auf ein vollwertiges Display verzichten möchten. Der fehlende USB Anschluss am Tablet wird zumindest durch einen mitgelieferten Adapter und dem USB Anschluss am Dock etwas gut gemacht. Eine Kaufempfehlung können wir jedenfalls aussprechen, denn das Acer Iconia Tab W510 ist momentan das einzige preiswerte Windows 8 Tablet.

Haptik / Verarbeitung 6 Display 8 Batterie 9 Performance 6 Konnektivität 8 Software 8