Acer Iconia Tab 8 Test – Günstig und Gut

16.09.2014 18:55 von
Acer Iconia Tab 8 Test-11

Acer hat in dem Jahr bereits einige Tablets vorgestellt. Doch eines sticht besonders hervor – das Acer Iconia Tab 8. Für einen Preis von lediglich 199€ bietet es rein auf dem Datenblatt eine gute Ausstattung. Ob sich das Gerät auch im Alltag bewährt, zeigen wir euch in diesem Acer Iconia Tab 8 Test:

Testgerät: Acer Iconia Tab 8 (A1-840FHD) 16GB bei Amazon | Cyberport
Software: Android 4.4.2

Acer Iconia Tab 8 Test Video und Bilder

(Link zum YouTube-Video)

Hardware

In letzter Zeit haben wir einige 8-Zoll-Tablets von den verschiedensten Herstellern gesehen. Während die meisten Hersteller auf Kunststoff setzen, findet man auf der Rückseite des Iconia Tab 8 ein Aluminium-Cover. Lediglich auf der unteren und oberen Seite findet man eine Kunststoffabdeckung. In der unteren Abdeckung befindet sich auch der Lautsprecher. Dieser ist überraschend laut und hat eine gute Soundqualität. Die Position ist natürlich nicht optimal, da der Sound vom User weg geht. Aber bei so einem günstigen Tablet müssen irgendwo Abstriche gemacht werden.

Durch das 16:10 Format des Displays ist das Tablet auch nicht ganz so breit wie z.B. ein iPad mini und lässt sich daher auch gut in einer Hand halten. Das Gewicht von ca. 360g ist auffallend aber nicht tragisch. Hier wirkt das solide Gefühl des Aluminium Gehäuses entgegen.

Acer Iconia Tab 8 Test-5

Die wichtigsten Anschlüsse befinden sich auf der Oberseite. Hier findet man einen Micro-USB Anschluss, der OTG fähig ist, einen Micro-HDMI Anschluss, den Audio-Anschluss und ein Mikrofon. Der microSD-Slot zum Erweitern des internen Speichers befindet sich auf der linken Seite. Hier hat unsere 128GB-Speicherkarte von SanDisk problemlos funktioniert. Positiv ist auch, dass man neben dem Miracast-Support auch einen Micro-HDMI Anschluss verbaut. So kann man den Content vom Tablet einfach auf einem externen Monitor spiegeln.

Acer Iconia Tab 8 Test--2

Bei den drahtlosen Verbindungen unterstützt der kleine Tablet PC Wifi a/b/g/n. Außerdem findet man Unterstützung für Bluetooth 4.0 und GLONASS (GPS). Bei unserem Test gab es hierbei keinerlei Probleme. Beim Suchen nach einem GPS-Signal hat es allerdings relativ lange gedauert, bis wir einen Fix bekommen haben.

Acer Iconia Tab 8 Test-4

Nicht vergessen sollte man auch die zwei Kameras auf der Vorder- und Rückseite. Die hintere Kamera unterstützt 5 Megapixel und Videos mit Full HD Auflösung. Die Qualität ist in Ordnung. Die Kamera steht leider etwas hervor und so liegt das Tablet nicht eben auf dem Tisch. Die vordere Kamera löst mit 2 Megapixel auf und ist ausreichend für den einen oder anderen Selfie oder eine kurze Videokonferenz.

Display

Acer Iconia Tab 8 Test-2

Neben dem Aluminium-Gehäuse ist auch das 8-Zoll-Display ein Highlight des Tablets. Im Iconia Tab 8 Test ist dies vor allem durch die gute Farbwiedergabe und die hohe Helligkeit aufgefallen. Nicht zu vergessen ist die hohe Auflösung. Das Display des Iconia Tab 8 löst nämlich mit scharfen 1920 x 1200 Pixel auf. Somit werden auch Texte auf Webseiten oder beim Lesen von E-Books scharf dargestellt.

Acer Iconia Tab 8 Test-1

Durch das IPS-Panel bietet das Iconia Tab 8 auch hohe Betrachtungswinkel. Ein Display-Bleeding bzw. Lichtöfen sind uns bei unserem Testgerät nicht aufgefallen. Einzig ein kurzes Flackern des Displays am Homescreen zeigte sich hin und wieder. Im Forum zeigt sich, dass wir nicht die Einzigen mit diesem Problem sind. Störend war dies bisher nicht.

Der Touchscreen reagierte bei uns im Test ebenfalls gut. Hier sollte es aber teilweise zu kleinen Problemen kommen, wenn das Tablet geladen wird, wie ein Nutzer berichtet. Bei uns im Test gab es diese Probleme nicht.

Etwas vermisst haben wir die automatische Helligkeitsregelung, denn nach dieser sucht man in den Einstellungen vergebens.

Performance

Wie viele Hersteller setzt auch Acer verstärkt auf Intel-Prozessoren. Im Fall des Iconia Tab 8 ist dies auch gut so. Der Intel Atom Z3745 in Verbindung mit den 2GB Arbeitsspeicher bietet eine satte Performance. Nicht nur die Oberfläche läuft ruckelfrei, sondern auch Spiele mit besserer Grafik wie z.B. Asphalt 8 Airborne. Perfekt ist der x86-Chip allerdings nicht, denn es werden nicht alle Programme unterstützt. So konnten wir z.B. bei uns Modern Combat 5 nicht auf dem Iconia Tab 8 installieren.

Die Performance sollte für das Spiel aber keine Rolle spielen, denn wie der untere Benchmark-Vergleich zeigt, ist das Tab 8, einem Samsung Galaxy Tab S 8.4 (Test) mit dem Qualcomm Snapdragon 801 Prozessor nicht viel hinterher:

Acer Iconia Tab 8 Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Samsung Galaxy TabPRO 12.2 Samsung Galaxy Tab S 8.4 Samsung Galaxy Tab S 10.5
Peacekeeper: 689 821 832 823 887
Antutu Benchmark: 35907 31920 34842 34926 38831
Quadrant Standard Benchmark: 18189 19146 16764 20350 20630

Akku

Neben der guten Performance spielt auch die Akkulaufzeit eine wichtige Rolle. Laut Acer sollte diese mit dem 4600mAh Akku beim Iconia Tab 8 bei 7.5h liegen. Im Acer Iconia Tab 8 Test haben wir natürlich unseren üblichen Akku-Test mit durchgehender Wiedergabe eines Videos, voller Display-Helligkeit und verbundenem Wlan getestet. So kamen wir auf eine Laufzeit von 7:25h. Der Wert liegt natürlich nicht an der Spitze, ist aber noch in Ordnung. Geladen wird übrigens über den Micro-USB-Anschluss auf der Oberseite.

Software

Acer Iconia Tab 8 Test-1

Bei der Software hält sich Acer in gewissen Maßen immer relativ zurück – zumindest wenn es um direkte Anpassungen der Benutzeroberfläche geht. Beim Acer Iconia Tab 8 ist es nicht viel anders. Uns hat die Android KitKat Software im Iconia Tab 8 Test gut gefallen, allerdings gibt es auch einen kleinen bitteren Beigeschmack.

Grundsätzlich sieht die Benutzeroberfläche vom Acer Iconia Tab 8 einer Stock-Oberfläche sehr ähnlich. Das gefällt uns grundlegend gut, denn Acer muss nicht all zu viel bei Software-Updates anpassen und kann diese zumindest theoretisch schneller ausliefern. Veränderungen zeigen sich durch kleine Farbanpassungen, dass beispielsweise Regler im Menü oder generell bei Schnelleinstellungen grün sind. Zudem findet man in den Einstellungen weitere Einstellungen von Acer wie z.B.: die Touch to Wake Option – mit der man das Tablet schnell mit fünf Fingern gleichzeitig aufwecken kann.

Der erwähnte bittere Beigeschmack liegt allerdings bei der vorinstallierten Software. Wie auch bei den Windows Tablets findet man am Acer Iconia Tab 8 einige vorinstallierte Apps, die man nicht unbedingt braucht, und auch nicht jede nach Wunsch deinstallieren kann. Auf den verfügbaren Speicher wirkt es sich aber zum Glück nicht all zu stark aus.

Iconia Tab 8 Test Fazit

Acer Iconia Tab 8
Gut
84%
09/2014
Preis: 199€ Der Test des Iconia Tab 8 zeigt, dass Acer eine solide Hardware zu einem guten Preis herstellen kann.
Vorteile- Display
- Verarbeitung
- Performance
- Preis
Nachteile- vorinstallierte Apps

Der Acer Iconia Tab 8 Test zeigt, dass Acer schöne Hardware zu einem günstigen Preis herstellen und verkaufen kann. Das Iconia Tab 8 macht durch und durch einen guten Eindruck. Man muss sowohl beim Display als auch bei der Performance keine Abstriche machen. Einzig bei der Software müssen wir etwas meckern und würden uns wünschen, wenn die vorinstallierten Apps einfach zu deinstallieren wären. Eine klare Kaufempfehlung gibt es dennoch, denn für einen Preis von 199€ bekommt man kein solideres Tablet mit gleicher Ausstattung.

Anzeige:

Haptik / Verarbeitung 9 Display 9 Batterie 7 Performance 8 Konnektivität 8 Software 8 Preis / Leistung 10