Unser Vergleichs-Video: Samsung Galaxy Note 8.0 vs Apple iPad mini vs Google Nexus 7

Samsung Galaxy Note 8.0 vs iPad mini und Nexus 7 2-imp
26.02.2013 - von Stefan

Eines der Highlights auf dem MWC 2013 in Barcelona ist das Samsung Galaxy Note 8.0. Das neue 8 Zoll Tablet des südkoreanischen Herstellers mit dem Samsung Exynos 4 Quad Core Prozessor hatten wir Euch ja schon umfangreich vorgestellt. Nun ist es natürlich an der Zeit, das neue Gerät mit dem 8 Zoll großen Display und der Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln mit der Konkurrenz zu vergleichen. Genau dies haben wir hier vor Ort getan und uns ausführlich mit einem Vergleich zwischen dem Samsung Galaxy Note 8.0, dem Apple iPad mini und dem Google Nexus 7 beschäftigt.

Das Samsung Galaxy Note 8.0 war bekanntlich das erste Highlight, das auf dem MWC 2013 in Barcelona vorgestellt wurde. Der Samsung Quad Core Chip auf Cortex A9 Basis taktet bei dem 8 Zoll Tablet mit 1,6 GHz je Arbeitskern. Zudem sind 2 GB RAM und zwei Kameras mit 1,3 und 5 Megapixeln verbaut. Ferner kommen bis zu 32 GB interner Speicher zum Einsatz, wobei dieser per microSD-Karte erweitert werden kann. Als Betriebssystem ist Android 4.1.2 Jelly Bean mit an Bord, zudem ist natürlich auch beim Samsung Galaxy Note 8.0 der für die Gerätereihe typische S-PEN mit im Lieferumfang enthalten.

In unserem umfangreichen Vergleich des Samsung Galaxy Note 8.0 wird schnell deutlich, dass das Note 8.0 und das iPad mini mit 1 und 0,9 Zoll Größenvorteil gegenüber dem von Asus gebauten Nexus-Tablet daherkommen. Dafür besticht das Google Nexus 7 wiederum durch die höchste Pixeldichte auf dem Display. Was die Prozessoren betrifft, so setzen alle drei kleinen Tablets bekanntlich auf unterschiedliche Chips aus verschiedenen Generationen, dennoch überzeugen alle drei Tablets mit ihren Performances. Auch in Sachen Gewicht und Dicke unterscheiden sich das Google Nexus 7, das Apple iPad mini und das neue Samsung Galaxy Note 8.0 nicht sonderlich. Allerdings hat das neue Samsung-Tablet durchaus einige Vorteile im Vergleich zur Konkurrenz zu bieten, die wir Euch ausführlich im nachfolgenden Hands-On-Video vom MWC 2013 in Barcelona aufzeigen können.

Anzeige:

  • Pingback: Michaels Tagebuch (Unser Vergleichs-Video: Samsung Galaxy Note 8.0 vs Apple iPad mini vs Google Nexus 7)()

  • PapaBear

    Schade das der Kollege den wohl wichtigsten Mehrwert schlichtweg vergessen hat. Mit dem Note 8.0 kann man im Notfall auch telefonieren! Ob nun mit oder ohne Headset, diese Option haben weder das I-Pad mini noch das Nexus7, aber das ist für mich neben dem SD Slot das absolute Kaufargument.

    • Schnitzeldroid

      Dumm nur wenn man keine Ahnung hat. Von beiden Geräten gibt’s es eine 3G Variante , jedoch kostet diese mein iPod 150 Euro mehr und beim n7 gibt’s die nur mit 32gb für 299euro . Ausserdem lässt sich über ein microusb Adapter der Speicher beim nexus7 sozusagen erweitern.

      • Andreas Mutig

        @ Schnitzeldroid: “papabear” hat sehr wohl Ahnung, denn selbst die 3G Varianten können auch NICHT telefonieren. Und ein Micro USB Adapter ist extrem unpraktisch und macht ein Tablet welches für Komfort und Bequemlichkeit steht zu nichte. Also vergessen Sie das mit dem Micro usb adapter mal schnell wieder. Ist auf keinen Fall eine Dauerlösung. Außerdem ist das nexus sowieso im vgl. zum note 8 veraltet.