Skype: Passwort-Reset aufgrund russischer Hacker abgeschaltet

Skype für Windows 8
14.11.2012 - von Stefan

Update weiter unten! Aktuell solltet Ihr Euer Passwort bei Skype nicht vergessen, denn das Passwort-Reset ist von Microsoft für Skype abgeschaltet worden. Zuvor war es russischen Hackern gelungen, in dem Tool zum Zurücksetzen des Passworts ein Sicherheitsloch auszunutzen. Somit war es möglich, den Account von Dritten problemlos zu übernehmen.

Hierzu hätten die Programmierer nur den Skype Usernamen und die E-Mail-Adresse benötigt, unter der der Skype-Account registriert ist. Mit diesen Details hätte das Passwort des Accounts innerhalb von wenigen Minuten geändert werden und die Kontrolle über den Account übernommen werden können. Denn aufgrund des Fehlers in dem Tool wird das Passwort nicht nur an die registrierte E-Mail-Adresse des Nutzers geschickt, sondern auch an die Skype-Anwendung selbst. So kann der Angreifer innerhalb kurzer Zeit den Nutzernamen übernehmen und den eigentlichen Besitzer des Accounts außen vor lassen.

The Next Web aus den USA hat dies ausprobiert und mit verschiedenen Accounts offenbar erfolgreich testen können. Daraufhin wurde dies Skype gemeldet, bevor das Ganze publik gemacht wurde. Da Skype nun bereits daran arbeitet, das Sicherheitsproblem in den Griff zu bekommen, dürfte in den nächsten Tagen sicherlich wieder die Möglichkeit bestehen, das Passwort-Reset dann wieder zu nutzen.

Update: Inzwischen ist die Sicherheitslücke laut Skype geschlossen und der Passwort-Reset ist wieder verfügbar!
Anzeige:

[via The Verge]

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)