Nvidia Tegra 4: Überzeugende Benchmarktests

25.02.2013 11:30 von Stefan
Nvidia Tegra 4 Benchmarktests

Auf dem MWC 2013 in Barcelona ist auch der Chiphersteller Nvidia mit von der Partie, um seine neue Chipgeneration zu promoten. So gibt es nun einen ersten Einblick in die Arbeitsweise des Nvidia Tegra 4 mit einem Referenz Design Tablet, wobei die US-Kollegen von Android Police bereits mit ersten Benchmarktests aufwarten können, die ein Bild von einem sehr überzeugenden Chip zeichnen. Die Benchmarktests des Nvidia Tegra 4 zeichnen ein sehr deutliches Bild, wie der Blick auf die Werte zeigt. Dabei hat Android Police den Tegra 4 mit dem Snapdragon 600 im HTC One verglichen:

• AnTuTu (higher is better – holistic benchmark)
• HTC One: 22678
• Tegra 4: 36317
• SunSpider (lower is better – web benchmark)
• HTC One: 1124ms
• Tegra 4: 494ms
• Quadrant (higher is better – holistic benchmark)
• HTC One: 11746
• Tegra 4: 16593

Auch wenn ein Benchmarktest eines Referenz-Tablets letztendlich nicht allzu aussagekräftig ist, so zeigt sich doch, dass der Nvidia Tegra 4 durchaus eine ordentliche Power hinlegt. Zudem wird ein Tablet gegen ein Smartlet gestellt, was ebenfalls Bedenken bei manch einem Beobachter mit sich bringen kann. Sollte es dem einen oder anderen Hersteller aber gelingen, diese Performance auf sein Tablet zu übertragen, so dürfen wir durchaus sehr schnelle Tablets erwarten. Allerdings sind bislang bekanntlich noch nicht viele Geräte mit dem Nvidia Tegra 4 angekündigt worden. Vielleicht aber gelingt es Nvidia ja auf der MWC 2013 manch ein Unternehmen vom neuen Quad Core Prozessor zu überzeugen.

Anzeige:

[via Android Police]