NVIDIA demonstriert neue Touchscreen-Technologie für Eingabestifte

nvidiastylus2-1370316301

Auf der Computex präsentierte Jen-Hsun Huang, der CEO von NVIDIA, eine neue Software-basierte Touchscreen-Technologie. Diese macht es möglich, einen gewöhnlichen kapazitiven Eingabestift um druckempfindliche Eigenschaften zu erweitern. Wie Huang auf einem experimentellen Tablet demonstrierte, ist es so möglich, durch unterschiedlichen Druck zum Beispiel die Dicke einer gezeichneten Linie zu verändern. NVIDIA rechnet damit, auf diese Art den Energieverbrauch zu senken und dank der Software-Prozesse für eine hohe Erkennungsrate sorgen zu können. Voraussetzungen für die Nutzung der Touchscreen-Technologie sind der neue Tegra4-Chip und das bereits vor über einem Jahr vorgestellte DirectTouch.

Anzeige:

via Engadget