Intel will mit Core-Y-Serie sparsame Tablet-Prozessoren auf den Markt bringen

04.01.2013 18:00 von Stefan
Intel Ivey Bridge Core Prozessor Tablets

Wenig überraschend wird Intel in der kommenden Woche in Las Vegas auf der CES 2013 seine neuen Prozessoren der Core Y Serie vorstellen. Diese Chips zeichnen sich insbesondere durch eine enorme Stromersparnis aus. Die Core Y Prozessoren des Halbleiterspezialisten sollen vor allem in Tablets, so wie auch in Ultrabooks und Convertible-Devices zum Einsatz kommen. Dies erklärte nun ein Sprecher von Intel den Kollegen von Cnet. Demnach werden die neuen sogenannten Limited SKUs der Ivy Bridge-CPUs in der kommenden Woche bereits in einigen Devices zu sehen sein.

Schon vorher wurde bekannt, dass die neuen Core Y Prozessoren aus dem Hause Intel mit weniger als zehn Watt Leistungsaufnahme daherkommen werden. Zu den konkreten Details allerdings gab es bislang vom Hersteller noch keine Infos. Allerdings wurde durch einen Leak bekannt, dass es insgesamt fünf der neuen Chips für die Tablets und Ultrabooks geben wird, die zum Teil mit gerade einmal sieben Watt auskommen. Eventuell könnte der Core Y Prozessor beispielsweise beim Microsoft Surface Pro Tablet zum Einsatz kommen, das bereits Ende Januar vor der Tür stehen soll.


Anzeige:

[via Mobile Geeks]