Intel Bay Trail: Neue Quad Core Prozessoren für Tablets angekündigt

Intel Atom Z2760 Clover Trail
08.01.2013 - von Stefan

Der Halbleiter-Spezialist Intel hat auf der CES 2013 in Las Vegas die ersten Chips seiner neuen Atom Bay Trail Plattform angekündigt. Diese sollen die Nachfolge des Intel Atom Z2760 Clover Trail Prozessors antreten. Der Chip findet sich bekanntlich in vielen der Windows 8 Tablets. Der Bay Trail ist mit vier Cores und einem SoC-Design ausgestattet. Die neuen Prozessoren sollen bereits in diesem Jahr eingeführt werden, wobei sie erneut für Windows Tablets bestimmt sein dürften.

Den Informationen von Intel zufolge ist die Bay Trail-Familie mit einer neuen Mikroarchitektur ausgestattet. Diese wird im 22-Nanometer-Verfahren hergestellt, wie es auch bei den aktuellen Core-Prozessoren der Fall ist. Bis zu vier Kerne kommen zum Einsatz, die dafür sorgen sollen, dass die Rechenleistung der aktuellen Tablets mit den Intel-Prozessoren verdoppelt wird. Somit soll sich eine enorm lange Akkulaufzeit erreichen lassen, wobei die Performance zur gleichen Zeit besser ist. Eine neue Grafikeinheit soll dafür sorgen, dass Display-Auflösungen von 2.560 x 1.600 Pixel keine Schwierigkeiten bereiten. Zudem wird auch DirectX11 unterstützt. Ferner sind Support für DDR3-Speicher und USB 3.0 mit von der Partie. Maximal sollen die Tablets mit einem Bay Trail Prozessor bis zu elf Stunden laufen.

Zudem teaserte Intel auch den Intel Atom Z2580 auf der CES an. Nähere Details zu dem Clover Trail+ Prozessor wurden nicht bekannt, allerdings soll er im späteren Jahresverlauf erscheinen.

Anzeige:

[via Mobile Geeks]

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimme(n), 5,00 von 5)