IDC: Günstige Tablets werden immer beliebter

Acer-Iconia-Tab-B1-vs.-Nexus-7_3
31.01.2013 - von

Die Marktforschungsfirma IDC hat heute aktuelle Zahlen zu den Marktanteilen der verschiedenen Herstellern von Tablets veröffentlicht. Dabei werden die Auslieferungen für das 4. Quartal 2012 beachtet und mit den Zahlen des letzten Jahres im gleichen Quartal verglichen. So bekommt man einen guten Überblick, welche Unternehmen zugelegt haben und wie die allgemeine Verteilung aktuell aussieht.

Wie wir neulich bereits berichtet haben, hat Apple insgesamt 22.9 Millionen Tablets im 4. Quartal 2012 abgesetzt. Im Vergleich zum Vorjahr mit 15.1 Millionen Tablets konnte man eine Steigerung von 48.1% und einen Marktanteil von aktuell 43.6% erreichen. Im Vorjahr konnte man hingegen noch einen Marktanteil von 51.7% verbuchen.

Samsung konnte im 4. Quartal 2012 insgesamt 7.9 Millionen Tablets absetzen, was einer Steigerung von 263% entspricht zum Vorjahr mit nur 2.2 Millionen Geräten. Aktuell kommt man auf einen Marktanteil von 15.1% im Gegensatz zum Vorjahr mit 7.3%.

Auf dem dritten Platz findet sich Amazon mit insgesamt 6.0 Millionen verkauften Tablets wieder. Man konnte im Gegensatz zum Vorjahr eine Steigerung von immerhin 26.8% erreichen. Der vierte Platz geht an Asus, welche, vermutlich auch wegen dem Nexus 7, insgesamt 3.1 Millionen Tablets verkaufen konnten. Das entspricht einer Steigerung von 402.5% zum Vorjahr, wo es nur 0.6 Millionen Tablets waren. Sinkende Absatzzahlen musste Barnes & Noble auf dem 5. Platz akzeptieren. Dort erreichte man 1 Million verkaufe Tablets und somit 27.7% weniger als im Vorjahr mit 1.4 Millionen Geräten.

Einen sehr großen Sprung nach vorn konnten dann alle weiteren Hersteller erringen, darunter natürlich auch viele Hersteller von sehr günstigen Android Tablets. Während diese im letzten Jahr noch auf 5.5 Millionen Tablets und einen Marktanteil von 18.5% kamen, waren es im 4. Quartal 2012 schon 11.6 Millionen verkaufte Tablets und ein Marktanteil von 22.1%.

Microsoft hat laut den Analysten des IDC nur 900.000 Surface RT Tablets verkauft und somit den Sprung in die Top Fünf knapp verpasst.

IDC Tablets 2012Q4 300x201 IDC: Günstige Tablets werden immer beliebter

Der Trend zu sehr günstigen Tablets dürfte sich mit den auf der CES 2013 vorgestellten Geräten noch weiter ausbauen. Jetzt wo Acer z.B. das Iconia B1 vorgestellt hat und weitere günstige Tablets plant, Asus das MeMO Pad 7 langsam auf den Markt bringt und Archos gleich eine ganze Serie von günstigen Tablets veröffentlichen wird, dürfte sich der Markt weiter verändern. Es wird also auch im kommenden Quartal interessant sein zu sehen, ob Apple weitere Anteile verliert und wie sich die anderen Hersteller entwickeln.

Anzeige:

[Quelle: IDC] [via welt]