Hochrechnung: Google Play Store im Juni bereits mit 1 Million Apps

06.01.2013 14:00 von
google-play-apps-projection-1200x530

Die Anzahl der Apps, Spiele und anderer Inhalte in den jeweiligen Stores auf verschiedenen Plattformen sind entscheidend, wenn es darum geht, sich ein neues Gerät zu kaufen. Bisher liegt Apple mit dem iTunes App Store auf dem ersten Platz mit ca. 750.000 Apps, gefolgt von Google mit dem Play Store und 700.000 Apps. Für Windows 8 und Windows RT gab es erst kürzlich Zahlen des deutschen Stores, wo aktuell die 20.000 Apps Marke durchbrochen wurde.

Laut einer aktuellen Hochrechnung von Sociable soll der Google Play Store im April bereits 900.000 Apps und dann im Juni die magische Grenze von 1 Million Apps überschreiten. Damit würde der Play Store mit den meisten Apps auf den ersten Platz aufsteigen und den iTunes App Store übertrumpfen.

Anders sieht es bei den für Tablets optimieren Apps aus, da liegt Apple mit über 250.000 Stück unangefochten auf Platz eins. Die Android Entwickler tun sich dabei etwas schwer. Apps, die auch für Tablets optimiert sind, sind eher die Ausnahme. Außerdem ist die Anzahl der Apps unwichtig, denn nur ein Bruchteil davon ist wirklich brauchbar.

Welche Apps nutzt ihr auf eurem Tablet?

Anzeige:

[via smartdroid]