Fotovergleich: Nokia Lumia 925 vs. Samsung Galaxy S4, HTC One, Sony Xperia Z und iPhone 5

Nokia_Lumia_925_vs_Samsung_Galaxy_S4
17.05.2013 - von

Vor wenigen Tagen hat Nokia sein neustes Smartphone, das Lumia 925, offiziell vorgestellt. Es soll die bisher beste PureView-Kameratechnik mit Carl Zeiss Objektiv und vielen Optimierungen in der integrierten Kamera App besitzen. So sollen gute Aufnahmen, besonders bei schlechten Lichtverhältnissen möglich sein, ohne dass der Blitz zum Einsatz kommen muss. Natürlich scheut man sich nicht vor Vergleichen, immerhin ist man sich sicher, dass man die beste Kamera in einem Smartphone bietet.

Um das zu beweisen, hat man sich die aktuellsten vier Smartphones rausgesucht und vergleicht die 8,7-MP-PureView-Kamera des Nokia Lumia 925 mit den 13-MP-Kameras des Samsung Galaxy S4 und Sony Xperia Z, der 8-MP-Kamera des Apple iPhone 5 und der 4-UltraPixel-Kamera des HTC One. Man nimmt natürlich das gleiche Motiv, bei gleichem Licht und hat die Bilder, laut eigenen Aussagen, nicht bearbeitet.

Sony Xperia Z

Sony Xperia Z Nokia Foto Fotovergleich: Nokia Lumia 925 vs. Samsung Galaxy S4, HTC One, Sony Xperia Z und iPhone 5

Apple iPhone 5

iPhone5 nokia foto Fotovergleich: Nokia Lumia 925 vs. Samsung Galaxy S4, HTC One, Sony Xperia Z und iPhone 5

 

Samsung Galaxy S4

Samsung S4 nokia foto Fotovergleich: Nokia Lumia 925 vs. Samsung Galaxy S4, HTC One, Sony Xperia Z und iPhone 5

HTC One

HTC One nokia foto Fotovergleich: Nokia Lumia 925 vs. Samsung Galaxy S4, HTC One, Sony Xperia Z und iPhone 5

Nokia Lumia 925

Lumia925 AutoMode Nokia foto Fotovergleich: Nokia Lumia 925 vs. Samsung Galaxy S4, HTC One, Sony Xperia Z und iPhone 5

Ganz klarer Sieger ist in dem Fall natürlich das Nokia Lumia 925. In  der Vergangenheit hat man aber schon einmal versucht beim optischen Stabilisator zu schummeln und behauptet man habe ein Video mit einem Smartphone gedreht, dabei wurde es mit einer professionellen Kamera aufgenommen. Man wurde entlarvt und hat dann erklärt, man hätte nur demonstrieren wollen, wie der Stabilisator funktionieren würde.

Im Endeffekt ist der optische Bildstabilisator im Nokia Lumia 920 mit der beste in einem Smartphone und wird es auch im Nokia Lumia 925 sein. Natürlich muss man besonders bei Fotos von Herstellern immer sehr skeptisch sein, das Ergebnis ist aber beeindruckend gut. Die PureView-Kameras machen sehr gute Bilder, das steht außer Frage aber besonders die Bilder des Galaxy S4 und iPhone 5 wirken etwas zu dunkel.

Wir freuen uns in jedem Fall schon einmal auf die Nokia Phablets mit 5 Zoll und mehr mit dieser oder einer noch höher auflösenden PureView-Kamera.

Anmerkung: Wie in den Kommentaren unter dem Beitrag aber auch bei Facebook richtig angemerkt wurde, ist die Belichtungszeit beim Nokia Lumia 925 deutlich länger als bei den anderen Geräten. Die EXIF-Daten des Galaxy S4 wurden sogar entfernt, damit man diese nicht einsehen kann. Zudem sind die Fotos in Adobe Photoshop Elements bearbeitet worden, bzw. zumindest damit abgespeichert und mindestens in der Größe verändert. Was genau gemacht wurde, kann man natürlich nicht sehen. Nokia hätte einfach die Originale ohne Veränderungen und alle Daten bereitstellen müssen. Sieht auf den ersten Blick schick aus, hat aber einen faden Beigeschmack.

Was sagt ihr zu den Fotos?

Anzeige:

[Quelle: Nokia] [via unwiredview]

  • xhirschix

    HTC One finde ich auch nicht schlecht, aber der Rest hat absolut keine Chance. Auch nicht bei Fotos bei guten Bedingungen..

  • werq

    Die Kamera des Lumia 925 ist schon beeindruckend. Da kommen die anderen nicht mit.

  • mindscout

    Auf diese Fotos würde ich sowas von überhaupt nichts geben…. so sehr unter Druck wie Nokia steht.
    Seht Euch doch blos mal die EXIF-Daten der Bilder an, sofern die nicht auch komplett gefälscht sind. Wenn, dann jedenfalls ziemlich schlecht.

    1. stammen alle Bilder aus Adobe Photoshop (Programmname bei original-S4 “I9505XXUAMDM” und nicht “Adobe Photoshop …”). So viel zum Thema nicht bearbeitet.

    2. die Exif-Daten vom S4 bezüglich Kameraeinstellungen fehlen gleich ganz

    3. die angeblichen Lumia-Fotos wurden nach Exif-Angabe 3mal so lange belichtet wie der Rest, kein Wunder, das die heller sind! Das sagt gar nichts über die Kameras aus.

    Und das ist nur, was ich auf den ersten Blick sehe…. armeslig, Nokia! Das habt ihr doch nicht nötig, denn eure Kameras sind gut. Aber das heißt nicht, das ihr die Konkurenz so mies machen müsst, um besser dazustehen.

    • Gooldl

      …kann mir auch nicht vorstellen, dass das originale Fotos sind… da macht ja mein Nexus4 bessere Fotos.

  • http://www.facebook.com/goodlife69 Kayıp Herif

    ich kauf mir doch kein Windows Phone… nur wegen ein besseres foto…=P

  • oli

    tolles bild des 925, trotzdem mag ich wp8 mit seinen kacheln und umständlichen untermenüs nicht

  • werq

    Hä? Natürlich wurde mit dem Lumia länger belichtet, darum geht es doch auch, dass man länger belichten kann wegen des optischen Stabilisators :)

    • http://traceable.de/ Peter

      Man kann bestimmte Programme wählen, in denen die Belichtungszeit und somit das Ergebnis positiv oder negativ beeinflusst werden.

      Nimmt man das Szenario oben, wurden die Geräte sicher am Tisch angelehnt, um ein gutes Ergebnis zu erzielen, wobei man die Programmwahl nicht einsehen kann, wohl aber die Belichtungszeiten. Jedes der Geräte bietet dabei verschiedene Modi, auch für schlechte Lichtverhältnisse. Welche da gewählt wurden, ist nun mal offen.

      Die Bilder der Konkurrenz sehen einfach zu dunkel aus, wobei die Belichtungszeit beim HTC One deutlich länger ist als bei den anderen Geräten und das Ergebnis somit besser. Nicht aber so lang wie beim Nokia Lumia.

  • emark

    Da ist Nokia sehr spärlich und nicht intelligent. Man kann sich nur wundern, warum Nokia nicht gewollt hat die Massen besser zu nutzen, ähnlich wie S4 und den Bildschirm bis zu 4,9-5,0 Zoll vergrössern, sowie die Pixeldichte. Sonst kann die Kamera wenig auf dem Bildchirm bringen. Der Akku sollte längst austauschbar sein. Und dass man keinen austauschbaren Speicher vorgesehen hat ist lecherlich. Die gleichen Mängel generationen lang mitschleppen?!