Asus Transformer Book Trio angeschaut – Bilder und Hands-On Video

Asus Transformer Book Trio
05.06.2013 - von

Am Montag wurde das Asus Transformer Book Trio offiziell präsentiert und heute hatten wir endlich die Möglichkeit ein eigenes Video zu drehen und einige Fotos zu machen. Leider gilt auch hier, dass man das Produkt nicht wirklich ausprobieren kann. Alles ist speziell gesichert und kann nicht bewegt werden, so konnten wir uns auch nicht den Mechanismus anschauen, der das Tablet dann am Dock befestigt. Hier hat Asus schon beim Transformer Book T300 etwas geschlampt. Da bleibt nur zu hoffen, dass die finale Version etwas stabiler ist.

Das Asus Transformer Book Trio ist, wie der Name schon vermuten lässt, ein Gerät, welches drei Einsatzgebiete abdecken soll. Dazu befinden sich auch gleich zwei Prozessoren und zwei verschiedene Betriebssysteme in dieser Konstruktion, die wie ein normales Notebook mit abnehmbarem Display aussieht. Dabei dient genau dieses 11,6 Zoll große Full HD IPS-Display als Tablet mit Android 4.2 Jelly Bean. Im Display befindet sich nämlich ein Intel Atom Z2580 Dual-Core-Prozessor mit 2 GHz und bis zu 64 GB eigenem Speicher. Durch den verbauten Akku kann es auch unabhängig von dem Dock genutzt werden. Auf dem Tablet läuft nur Android.

Im Tastatur-Dock steckt dann die geballte Performance eines neuen Intel Haswell Prozessors der 4. Generation, der natürlich mit Windows 8 läuft. Dieses Dock kann entweder in Kombination mit dem Tablet als Notebook genutzt werden, als Notebook mit Android oder aber unabhängig von dem Tablet als PC an einem Monitor. Informationen zum Preis oder der Verfügbarkeit gibt es noch keine. Eventuell können wir das Transformer Book Trio auf der IFA 2013 im September etwas mehr ausprobieren und uns von der Funktionsweise überzeugen lassen.

Das Konzept scheint relativ interessant zu sein, wobei man gerne auch Windows 8 auf dem Tablet nutzen würde. Eventuell wird das möglich sein mit der nächsten Bay Trail Quad-Core Generation von Intel, die dann mit der hohen Auflösung umgehen kann. Diese erscheinen aber frühstens zum Weihnachtsgeschäft.

Anzeige:

  • Jason Leaher

    das konzept ist der Hammer, aber wahrscheinlich wird der Preis auch extrem hoch sein…

  • kemite2

    Bay Trail Quad Cores sind nicht gleich für Windows und Android.