ZTE Nubia Z7: Smartlet mit 6,3 Zoll noch gewaltiger als das Huawei Ascend Mate?

Kategorie: ZTE Tablet

ZTE Logo
08.01.2013 - von
5

Gerade erst hat Huawei auf der CES 2013 in Las Vegas mit dem Huawei Ascend Mate eine neue Runde in der Größenordnung der Smartlets eingeläutet. Denn ein 6,1 Zoll großes Gerät hatte bislang noch kein Hersteller auf dem Radar. Nun aber scheint es so, als sollte Huawei mit seinem Ascend Mate schon gleich wieder übertroffen werden. Aktuellen Informationen aus Asien zufolge will ZTE nämlich ein noch größeres Gerät vorstellen: das 6,3 Zoll große ZTE Nubia Z7. Wie GizmoChina berichtet, soll das Nubia Z7 jedoch nicht nur in Sachen Displaygröße bei den Phablets für neue Maßstäbe sorgen, sondern zum grundsätzlichen Knaller-Gerät werden.

Auch die Auflösung könnte demnach für neue Rekorde sorgen. Denn sollten die Informationen aus China stimmen, dann wird das 6,3 Zoll große Display mit satten 2.560 x 1.440 Pixeln auflösen. Auch der Prozessormix dieses Gerätes wäre sicherlich einzigartig, soll doch ein Quad Core Cortex A15 Chip mit einem Quad Core A7 Prozessor zusammen mit 1,47 GHz pro Arbeitskern takten. Dem Acht-Kerne-Mix sollen dabei 4 GB RAM Arbeitsspeicher sowie eine Mali-T658 zur Seite stehen. Auch der interne Speicher soll mit 128 GB dementsprechend ausfallen – genauso wie die 16-Megapixel-Kamera inklusive LED-Blitz und Autofokus und der vermutete 4.000 mAh Akku. Als Betriebssystem wird bereits Android 5.0 erwartet. Bei dem vermuteten ZTE Nubia Z7 sollen auch USB 3.0, Bluetooth 5.0, NFC und LTE mit von der Partie sein.

Trotz der massig verbauten Hardware soll das ZTE Nubia Z7 gerade einmal 200 Gramm wiegen. Mit Blick auf die vermutete Ausstattung wäre der Nachfolger des ZTE Nubia Z5 allerdings alles andere als ein Leichtgewicht.

Anzeige:

[via The Droid Guy]

  • Textverfasser

    Ich warte ja eigentlich nur noch, bis endlich (wieder) jemand die 7″ knackt und versucht, es als neu, groß und toll zu verkaufen, wo es doch schon seit 1 Jahr das Galaxy Tab 7 Plus bzw. Galaxy Tab 2 7.0 gibt.
    Wenn die Dinger nicht so einen breiten Rahmen gehabt hätten, hätte ich sie wahrscheinlich länger benutzt, da sie dann um das gewisse Etwas transportabler gewesen wären.

  • Kristian7

    Kann mir nicht Vorstellen das das Gerät mit dieser Hardware auf dem Markt kommen soll. Mehr als Full HD und 3gb Ram wird das Gerät sicher nicht haben.

  • Achim Petrushka

    Kann man die Prozessoren eigentlich irgendwie mit denen in Laptops vergleichen? Weil wenn ja würde mein aktuelles Notebook im Gegensatz zu diesen Specs wie aus der Steinzeit aussehen o_O’ Iwas läuft hier falsch…

  • Saltuk

    Das ding wenn es den moglich ist wurde min 1000 euro kosten und das mit 4gb ram ist unwahrscheinlich den soweit ich weiss ist es nicht moglich mehr als wie 3gb momentan in mobilen bereich weil es einfach noch zu teuer und stromfressend ist samsung arbeitet doch gerade daran 3gb auf die gerate zu bringen

  • Pingback: What to expect at Mobile World Congress 2013 | Digital Trends