ZTE Grand Memo: 5,7 Zoll HD Smartlet mit Quad Core Prozessor ab April in Europa erhältlich

ZTE Grand Memo
25.02.2013 - von Stefan

Wenig überraschend hat ZTE auf dem MWC 2013 in Barcelona das ZTE Grand Memo vorgestellt. Schon zuvor war das Smartlet in der Gerüchteküche aufgetaucht und kurz vor dem Start des Messe-Highlights auf dem mobilen Sektor stand mehreren Quellen zufolge schon fest, dass der chinesische Hersteller das Gerät in Katalonien vorstellen wird. Auch in Sachen der technischen Details konnte ZTE mit seinem Phablet Grand Memo nicht überraschen, wurden diese im Vergleich zum Release in Hongkong zu Beginn dieses Jahres nicht geändert.

Denn wie erwartet wurde das ZTE Grand Memo als 5,7 Zoll großes Smartlet vorgestellt. Dabei setzt der Hersteller auf eine Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten. Angetrieben wird das ZTE Grand Memo vom Qualcomm Snapdragon S4 Pro, wobei der Quad Core Prozessor mit 1,7 GHz pro Arbeitskern taktet. Zudem sind 1 GB RAM und 16 GB interner Speicher mit an Bord des Smartlets. Zudem wurde auch eine 13-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED Blitz auf der Rückseite verbaut, während auf der Vorderseite eine 1-Megapixel-Kamera zum Einsatz kommt. Beim Betriebssystem setzt der Hersteller auf Android 4.1.2 Jelly Bean. Die Akkugröße wurde vom Hersteller mit 3.200 mAh angegeben.

Das ZTE Grand Memo soll im März zunächst in China auf den Markt kommen, ehe es dann einen Monat später in Europa soweit ist. Keine Informationen gibt es bislang zum Preis des ZTE Grand Memo. Zudem wurde auch eine LTE-Version des ZTE Grand Memo auf dem MWC 2013 in Barcelona angekündigt. Diese Variante des Smartlets soll schon mit einem Qualcomm Snapdragon 800 ausgestattet sein, zudem kommt hier ein Full HD Display zum Einsatz. Allerdings wurden zu dieser Variante des ZTE Grand Memo keine Details in Sachen Veröffentlichungstermine bekannt, auch ein Preis wurde nicht genannt.
Anzeige:

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)