Huawei HiSilicon K3V3: Neuer Quad Core Prozessor auf Basis des Cortex-A15

Huawei Ascend Mate
09.01.2013 - von

Erst vor zwei Tagen hat Huawei sein diesjähriges Smartlet Aufgebot mit dem Ascend D2 und Ascend Mate offiziell präsentiert. Nun arbeitet in beiden Geräten der Huawei K3V2 Quad Core Prozessor auf Basis des Cortex-A9. Die Leistung ist ok, doch nachdem Nvidia den Tegra 4, Qualcomm die Snapdragon 600 und 800 CPUs und Samsung vor wenigen Minuten den Samsung Exynos 5 OCTA vorgestellt haben, zieht Huawei nun mit dem HiSilicon K3V3 nach.

Wie bei den Prozessoren der Konkurrenz basiert der neue HiSilicon K3V3 auf dem deutlich schnelleren ARM Cortex-A15. Damit hat man nicht nur mehr Leistung zur Verfügung, sondern spart natürlich auch Energie, was wiederum zu längeren Laufzeiten der Smartlets und Tablets führt. Der neue Prozessor soll in den Nachfolgern des Ascend D2 und Ascend Mate verbaut sein und erst in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen.

Viele Informationen oder gar Benchmarks gibt es natürlich noch nicht. Wir sind in jedem Fall gespannt auf die neuen Prozessoren und alle Tablets und Smartlets die 2013 damit ausgerüstet werden.

Was sagt ihr zum Huawei HiSilicon K3V3 und dessen Chancen gegen die fast schon übermächtige Konkurrenz?

Anzeige:

[via engadget]

  • test

    test