Archos stellt Ultrathin Bluetooth Keyboard für das Apple iPad vor

Archos Ultrathin Bluetooth Keyboard
25.01.2013 - von

Archos hat gestern Abend via Facebook ein neues Ultrathin Bluetooth Keyboard für das Apple iPad vorgestellt. Basierend auf der Idee des magnetischen Coverboards, welches erstmals im Archos 101 XS umgesetzt wurde, dient das Keyboard nicht nur zum Schreiben von Texten, sondern auch als praktischer Standfuß und als schickes Cover. Dabei wird das Archos Keyboard mit Magneten am Apple iPad gehalten und weckt dieses auch auf, wenn man die Tastatur vom Display entfernt.

Das Archos Ultrathin Bluetooth Keyboard soll mit 5mm das bisher dünnste iPad-Keyboard auf den Markt sein. Ist das iPad am Keyboard eingesetzt, so lässt es sich auch im Winkel noch einstellen, um so ein angenehmes Arbeiten zu ermöglichen. Die Rückseite des Keyboards ist komplett aus Aluminium und passt sich somit sehr gut dem Design des iPad an. Das Cover dient dabei als vollwertige Tastatur mit zusätzlichen Shortcuts für iOS. Laut Archos soll der Akku monatelang halten. Ist man fertig und legt das Keyboard wieder auf das iPad, geht auch das Tablet in den Ruhe-Modus, wie man es von einem Smart Cover gewohnt ist.

Im März soll das Archos Bluetooth Keyboard für 69€ auf den Markt kommen. Es ist mit dem Apple iPad der 2., 3. und 4. Generation kompatibel und bringt allein 240g auf die Waage. Alle weiteren Informationen gibt es direkt bei Archos auf der Produktseite.

Wie gefällt euch das Keyboard von Archos, welches gleichzeitig als praktisches Cover genutzt werden kann?

Anzeige:

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)