YouTube Android App bekommt bald Multitasking-Funktion

02.07.2013 19:30 von
youtube_tabtech

Google arbeitet stetig daran das Android Betriebssystem und natürlich die vielen eigenen Apps mit neuen Funktionen und Optimierungen auszustatten. Bald soll die Android App von YouTube um eine interessante Funktion erweitert werden, die es ermöglicht ein Video zu schauen und gleichzeitig weiter in YouTube stöbern zu können. Kennt man eigentlich von Fernsehern als Picture-in-Picture Funktion, bei der das TV-Bild in einem kleinen Fenster weiterlaufen kann.

Die Informationen zu der zukünftigen neuen Funktion stammen von Ryan Socio aus dem The Verge-Forum, der anscheinend kein Unbekannter ist und schon öfter Informationen zu bevorstehenden Updates liefern konnte. Demnach wird es in Zukunft möglich sein über einen kleinen Pfeil, der nach dem Start eines Videos angezeigt wird, mit einem Wisch ein kleines Fenster in der linken unteren Ecke des Displays zu erzeugen, wo das Video ganz normal weiter läuft, während man sich in der App wie bisher bewegen kann. In der aktuellen Version scheint das nur in der App zu funktionieren, soll aber zum Launch auch außerhalb von YouTube möglich sein.

Würde im Endeffekt bedeuten, dass man ein Video in einem kleinen Fenster anzeigen kann, während man sich ganz normal unter Android bewegt. Dass solche systemweiten Multitasking-Funktion möglich sind, hat Samsung mit den ganzen Features in Touchwiz gezeigt. Auch die von Facebook Home eingeführten Floating Notifications wurden mittlerweile von vielen anderen Apps abgeschaut und als zusätzliche Benachrichtigungsfunktion adoptiert.

Auf dem doch schon etwas älteren Samsung Galaxy Nexus soll die Funktion im Übrigen ohne Probleme flüssig funktionieren. Zudem ist das neue Feature nicht an eine bestimmte Android Version gekoppelt, sondern soll einfach als Update für die App erscheinen. Damit dürften alle, mit einem relativ aktuellen Android Smartphone und Tablet, in den Genuss dieser Funktion kommen. Wenn das Update ausgerollt wird, werden wir euch natürlich informieren.

Eventuell ist das auch der erste Hinweis darauf, dass in zukünftigen Versionen echte Multitasking-Funktionen direkt im puren Android integriert werden. Dann würden Entwickler nicht nur speziell für Samsung entwickeln müssen.

Was haltet ihr von solch einer Multitasking-Funktion?

Anzeige:

[via smartdroid | androidnext]