Toshiba Excite 7.7 erhält Android 4.1.1 Jelly Bean – Update: Toshiba Excite 10 (AT-300) nun ebenfalls an der Reihe

28.12.2012 10:00 von Stefan
Toshiba Excite 7.7 Android 4.1.1

In den vergangenen Wochen war es um den Hersteller Toshiba in Sachen Tablets eher ruhiger. Erfreut sein dürften nun die Besitzer des Toshiba AT270. Denn das Tablet erhält nun zumindest in den USA ein Update des Betriebssystems. In den Vereinigten Staaten ist das Gerät als Excite 7.7 auf dem Markt. Für dieses Tablet steht nun Android 4.1.1 Jelly Bean zur Verfügung. Ausgeliefert wird das Tablet mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich.

Bislang gibt es aber nur Meldungen aus den USA, wonach das 7,7 Zoll Tablet dort das Update auf Jelly Bean erhält. Dort können die Besitzer des Excite 7.7 die Aktualisierung inzwischen herunterladen, die 348 MB groß ist. Erhältlich ist das Update für das Toshiba Tablet in den USA Over-The-Air. Nach dem Download erhalten Besitzer der US-Version des Toshiba AT270 eine veränderte Tablet UI, die der Oberfläche des Google Nexus 7 enorm ähneln soll. Zudem ist das Tablet mit Jelly Bean schneller unterwegs. Das Toshiba AT270 verfügt nicht nur über ein 7,7 Zoll großes AMOLED-Display, sondern auch einen Nvidia Tegra 3 Quad Core Prozessor als Antrieb. Ferner sind bei dem rund 380 Euro teuren Tablet 1 GB RAM und 32 GB interner Speicher mit an Bord, wobei ein microSD-Kartenslot verbaut ist.

Update:
Wie Android Authority heute berichtet, ist jetzt auch das Excite 10 in den USA an der Reihe, das hierzulande als AT-300 erschienen ist. Die ersten User haben demnach berichtet, dass sie nun ein Update auf Android 4.1 Jelly Bean für das Excite 10 erhalten haben. Gespannt warten wir darauf, ob es das Update auf Jelly Bean auch bald für das AT-270 und AT-300 hierzulande geben wird.

Anzeige:

[via Mobileroundup]