Sony Xperia ZL im Review Video

sony_xperia_zl_review_AA
27.03.2013 - von

Das Sony Xperia Z ist nun seit einiger Zeit auf dem Markt und durfte sich auch schon einem sehr umfangreichen Test bei uns stellen. Neben diesem Smartphone hat Sony aber auch noch das Xperia ZL vorgestellt, welches auch bei uns ab der nächsten Woche verfügbar sein wird. Doch es gibt einige Punkte, welche die beiden Smartphones unterscheiden. Da wäre zunächst das Design, das Xperia ZL besitzt die größte Displayfläche im Vergleich zum Gehäuse von allen bisher vorgestellten Geräten auf dem Markt. Sony hat dafür nicht nur die Ränder an allen Seiten wirklich sehr schmal gemacht, sondern auch die Kamera an die Unterseite verlegt. Dort befindet sich auch die Benachrichtigungsleuchte, welche deutlich größer ausfällt als beim Xperia Z.

Der größte Unterschied liegt aber darin, dass das Xperia ZL nicht gegen Staub und Wasser geschützt ist. Während man das Xperia Z ohne Probleme in bis zu 1 Meter tiefes Wasser legen kann für 30 Minuten, wäre das beim Xperia ZL nicht anzuraten. Weiterhin ist die Rückseite des Xperia ZL nicht aus Glas, sondern aus Kunststoff. Zudem sind die Kanten auf der Rückseite etwas abgerundet, wodurch das Smartphone nicht so scharfkantig wirkt und angenehmer in der Hand liegen dürfte. Da das Smartphone nicht Wasserfest ist, findet man am Xperia ZL auch einen dedizierten Kamera-Knopf. Auf der Rückseite befindet sich dann auch noch eine Abdeckung, unter der sich die microSD- und die Micro SIM Karten verstauen lassen.

Technisch unterscheiden sich die beiden Smartphones im Grunde nicht. Beide kommen mit dem gleichen 5 Zoll Full HD TFT-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Beide Smartphones werden von einem 1,5 GHz schnellen Snapdragon S4 Pro Quad Core und 2 GB RAM angetrieben. Es kommt bei beiden die gleiche Software mit Android 4.1.2 Jelly Bean zum Einsatz. Einen kleinen technischen Unterschied gibt es dann aber doch, der liegt in der Kapazität des Akkus. Während im Xperia Z ein 2.330-mAh-Akku verbaut ist, befindet sich im Xperia ZL ein 2.370 mAh. Ob diese 40 mAh einen spürbaren Unterschied machen, wagen wir zu bezweifeln, es kommt halt auf den Benutzer an.

Im folgenden Review von AndroidAuthority wird das Sony Xperia ZL im Detail vorgestellt:

Anzeige:

[Quelle: YouTube]