Sony Xperia Z Ultra: Neuer Werbespot bewirbt Effizienz des Smartphones

Kategorie: Android

Sony Xperia Z Ultra_02
05.07.2013 - von
4

Vor nicht einmal zwei Wochen hat Sony das neue Xperia Z Ultra offiziell vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein nicht gerade kompaktes 6,4 Zoll großes Smartphone, welches mit einigen technischen Daten und Funktionen glänzen kann, die andere Geräte bisher nicht bieten. Vorbereitend auf den hoffentlich baldigen Marktstart will man das Xperia Z Ultra natürlich im Gespräch halten und hat nun einen neuen Werbespot veröffentlicht, der die Effizienz des Smartphones bewirbt.

Das wichtigste Feature des Sony Xperia Z Ultra ist natürlich das Display, welches so gut wie alle Arten von Stiften erkennt. Sony selbst liefert keinen Stylus mit, dafür kann man beispielsweise einen normalen Bleistift oder Kugelschreiber nehmen, den man meist sowieso immer dabei hat. Die Eingaben werden dabei sehr präzise erfasst und die Handschriftenerkennung kann die Inhalte natürlich direkt digitalisieren.

Um das Display muss man sich eigentlich keine Sorgen machen, wenn man mit einem normalen Stift auf der Oberfläche schreibt. Das Glas dürfte relativ kratzfest sein aber Sony installiert vom Werk aus meist sowieso eine Schutzfolie. Zu fest sollte man aber auch nicht drücken, da das Display sehr gut reagiert.

Der nächste Punkt sind natürlich die Mini-Apps, die man über anderen Apps nutzen kann. Surft man gerade im Internet, will aber eben schnell eine Währung umrechnen, kann man die passende Mini-App öffnen. Diese läuft dann nebenbei, was bei einem so großen Display deutlich besser funktioniert als bei den normalen Sony Xperia Z und ZL Smartphones mit 5 Zoll. Im Zusammenspiel mit dem schnellen Snapdragon 800 Prozessor, gibt es auch bei der Performance keine Probleme.

Zwiespältig stehen wir dem kleinen Bluetooth-Telefon gegenüber, welches sozusagen als Hörer für das Xperia Z Ultra fungiert. So muss man nicht mit dem riesigen Smartphone am Ohr telefonieren, sondern kann auch mit dem kleinen Handset rangehen. So kann man auch während eines Telefonats noch mit dem Smartphone arbeiten, weil die Telefon-App natürlich auch im Hintergrund aktiv bleibt.

Wir freuen uns wirklich sehr auf das Sony Xperia Z Ultra. Der erste Eindruck auf einem kleinen Event in München war sehr gut. Natürlich wird es dazu auch einen umfangreichen Test geben, wenn das Gerät auf dem deutschen Markt erscheint. Bis dahin könnt ihr euch unser erstes Hands-On Video anschauen. Bei Amazon kann man das Smartphone im Übrigen schon vorbestellen (Link zum Angebot).

Anzeige:

[via xperiablog]

  • NotMe

    OT:
    @Peter bist du zufrieden mit deinem Acer W3-810? :)

    • http://traceable.de/ Peter

      Das Display könnte besser sein aber sonst sehr. Da ist so nen Schimmer zu sehen, besonders bei hellen Farben. Hab mittlerweile Windows 8.1 drauf und das rennt richtig gut.

      • NotMe

        Danke für die schnelle Antwort.

        Funktioniert denn das parallele anzeigen von zwei Apps ab W8.1 mit 1280×800 Pixel Displays?
        Eine alternative wäre noch das VivoTab von ASUS (ME400C).

        Sorry für OT^^

        • http://traceable.de/ Peter

          Ja das funktioniert sehr gut. Hab auch das Gefühl, dass der Touchscreen besser reagiert und erkennt, wo mein Finger auf dem Display ist.