IFA 2014:

Alle News, Videos zu den IFA-Neuheiten findet ihr hier.

Sony Xperia Z im Falltest

Nexus 4 vs. Xperia ZL vs. Xperia Z
13.01.2013 - von

Während wir euch über die offizielle Präsentation des Sony Xperia Z auf der CES 2013 in Las Vegas berichtet haben, wurde das Smartlet gleichzeitig auch in Polen offiziell präsentiert. Polen wird mit zu den ersten Märkten gehören, auf denen das Sony Xperia Z zu haben sein wird. Erwartet wird es dort Anfang bis Mitte Februar, die offizielle polnische Webseite spricht vom 18. Februar. In Deutschland rechnet man aktuell mit einem Marktstart von Ende Februar bzw. Anfang März.

Unsere polnischen Kollegen von komorkomania.pl konnten sich das Xperia Z also mal etwas genauer anschauen und haben auch gleichzeitig die Widerstandsfähigkeit getestet. Wie wir bereits wissen, ist das Smartlet gegen Staub und Wasser geschützt, so wurde es im folgenden Video auch einfach mal in einen Behälter mit Wasser getaucht. Was viele eventuell noch nicht wussten, das Sony Xperia Z hält auch locker Stürze aus.

Das Smartlet an sich sieht eher zerbrechlich aus mit dem großen Display und der Rückseite aus Glas. Sony setzt nicht auf bekannte Namen wie Gorilla Glass oder Ähnliches, hat aber ein eigenes sehr widerstandsfähiges und kratzfestes Glas entwickelt.

Im folgenden Video (ab Minute 2:00) wird das Sony Xperia Z einfach fallen gelassen. Es überlebt den Sturz absolut ohne irgendwelche Probleme oder Aussetzer. Das Glas an der Front und auf der Rückseite bleibt unversehrt. Was vermutlich nicht nur auf das gehärtete Glas zurückzuführen ist, sondern auch auf die vor wenigen Tagen erwähnte Skeleton Frame Structure, welche den Aufprall eventuell etwas abfängt.

In jedem Fall ist das Sony Xperia Z mit das Highlight der CES 2013 und überzeugt nicht nur mit dem 5 Zoll Full HD Display, einem sehr schnellen Quad Core Prozessor und einer 13 MP Kamera mit Exmor R Sensor, sondern auch mit hoher Widerstandsfähigkeit.

Sobald das Smartlet auf dem Markt ist, werden natürlich weitere Videos folgen, in denen das Xperia Z fallen gelassen wird. Dann wird sich zeigen, ob Sony hier ein echt starkes Smartlet gebaut hat. Wir sind in jedem Fall gespannt.

Was sagt ihr zu dem Video und der Widerstandsfähigkeit des SonyXperia Z?

Anzeige:

[via xperiablog]

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimme(n), 4,71 von 5)
  • pindol

    Nettes Gerät, aber der Powerbutton hätte dezenter sein können. Übrigens wird erwähnt, dass es um die 3000 Zloty kosten soll umgerechnet ~730 EUR.

    • Schmitty

      Beim aktuellen Kurs von 3,98 je Euro würde es 753,76 € kosten. In Polen muss man für Technik viel mehr zahlen. Bei meinem TV lag der unterschied bei 110€ die jemand der in Polen wohnt drauf zahlt. Liegt wohl daran das vieles importiert wird. Gut das wir in Deutschland leben und eines der Länder sind die für neue Technik mit am wenigsten zahlen, natürlich umgerechnet auf Euros und verschiedene andere Faktoren. In Österreich ist es ebenfalls so,dass man mehr zahlt. Ein Grund warum jemand der an der Grenze wohnt eher nach Deutschland rüber fährt und die Sachen dann bei Saturn und Co kauft als im eigenen Land.

      • http://traceable.de/ Peter

        Genau so ist es, Sonderangebote oder Ähnliches gibt es kaum. Meinem Opa hab ich einen Fernseher bei Amazon in Deutschland bestellt und mit Lieferung nach Polen fast 40% gespart. ^^

    • http://traceable.de/ Peter

      Es wird 2800 Zloty kosten … in Deutschland bei Amazon 649€. Kommt halt immer auf den Umrechnungskurs an.

  • Schmitty

    Was ich lustig finde, jeder und alle sprechen immer über das Z und das ZL gerät in den Hintergrund. Dabei finde ich das auch recht interessant, hat zwar keine Glasscheibe auf der Rückseite, dafür aber eine mit Gummi beschichtete Rückseite. Unter anderem kann man den 3,5 Klinkenbuchse und den Mikro USB lade Anschluss ohne Probleme nutzen. Ist aber daher nicht mehr Staub und Wasser geschützt. Auch die Gehäuse Form ist anders aufgebaut. Aber sonst bleibt alles gleich und es ändert sich nichts an der herausragenden Ausstattung!

    • http://traceable.de/ Peter

      Stimmt, wir hatten die Unterschiede ja mal aufgezeigt. Das Xperia ZL soll wohl unter anderem nach Kanada kommen. Es hat auch einen dedizierten Kamera-Knopf, was ich toll finde, aber auf den Staub und Wasser Schutz würde ich ungern verzichten, nachdem ich diese Demonstration gesehen habe. ^^

      • Schmitty

        Richtig. Auf diesen Zusatz würde ich auch nicht verzichten. Einfach klasse. Es kann ja mal passieren das es ins Wasser fällt oder eben am Strand, dort nimmt man ja in der Regel keine Smartphone mit, der feine Sandstaub ist ja nicht besonders gut für die Hardware.

  • Marcus97
  • Schmitty

    Was mich ja leicht stutzig macht ist, der Boden in dem Video sieht aus als ob dort Teppich liegt. Klar das dann so ein Gerät nicht Kaputt geht. Beton oder Asphalt wäre mal richtig interessant, denn da würde es sicherlich schrammen davon tragen.

  • Pingback: Sony Xperia Z im Härtetest: Stöße, Sand und Wasser