Sony Xperia Tablet Z Ladestation im Test

Kategorie: Android

sony_xperia_tablet_z_ladestation
26.05.2013 - von
0

Seit Mittwoch wird das Sony Xperia Tablet Z offiziell in Deutschland verkauft. Zumindest im Sony Store in Berlin, wo es an dem Tag auch eine kleine Aktion gab. Die ersten 50 Käufer des neuen Tablets bekamen nämlich eine Ladestation kostenlos mit dazu. Bei einem Wert von 45€ (Link zum Angebot) kein schlechtes Angebot, besonders weil die Station ziemlich hochwertig aussieht und ein paar nette Funktionen bietet. Im freien Handel wird das Sony Xperia Tablet Z erst gegen Ende des Monats erwartet, die Ladestation wohl erst in ein paar Wochen.

Hinweis: Aktuell bekommt man direkt bei Sony immer noch 10% Rabatt mit einem Code. Somit ergeben sich ziemlich gute Preise für das Sony Xperia Tablet Z. Hier geht es zu dem Deal mit genauer Beschreibung.

Wer natürlich in Berlin wohnt, konnte die Gelegenheit nutzen und sich so eine Ladestation zum Tablet sichern. Das hat auch Jakob von tabletcommunity gemacht, der uns die einzelnen Funktionen und Features mal etwas genauer zeigt. Während man beim Sony Xperia Z noch eine Ladestation mitliefert, muss man sich die Station für das Tablet leider kaufen. Dabei ist auch das Xperia Tablet Z gegen Staub und Wasser geschützt und hat somit alle Anschlüsse mit kleinen Kappen bedeckt. So lässt sich das Tablet deutlich einfach laden, wenn man es nur in die Station stecken muss, anstatt die Kappe zu entfernen und den Ladestecker dort einzustecken.

Um die Dichtigkeit nicht zu gefährden und die Kappen nicht unnötig zu strapazieren, wird die Verbindung zur Ladestation mit Kontaktstellen hergestellt. Hat natürlich den Vorteil, dass man die Kappe zum Laden nicht öffnen muss, bietet dann aber auch nur die eine Funktion des Ladens. Deswegen befindet sich am Dock auch nur ein Micro USB-Anschluss. Praktischerweise lässt sich der Winkel der Ladestation beeinflussen, so kann man sich diese für jede Situation zurechtbiegen. Weiterhin werden auch hier die Smart Connect-Apps unterstützt, die je nach Bedarf Aktionen oder App starten oder beenden, wenn man das Tablet in die Ladestation einsteckt oder wieder entfernt.

Docking-Station des Sony Xperia Tablet Z im Kurz-Test

Ob man nun 45€ für so eine Ladestation bezahlen möchte, muss man natürlich selbst entscheiden. Sie macht zumindest einen wertigen Eindruck und ist praktisch, weil man die Kappe des Ladeanschlusses nicht immer entfernen muss.

Anzeige: