Samsung will 1 Million Galaxy Note 8.0 pro Monat ausliefern – Ab 499€ vorbestellbar

01.03.2013 - von
Samsung Galaxy Note 8.0 Hands On09-imp

Nach dem MWC 2013 ist vor der Verfügbarkeit der dort vorgestellten Geräte. Nun wird sich zeigen, welcher Hersteller wie schnell die eignen Produkte auf den Markt bringen kann und ob diese dann auch ankommen.

Samsung hat mit dem dort vorgestellten Galaxy Note 8.0 anscheinend einiges vor, denn laut DigiTimes will man pro Monat 1 Million des neuen Android Tablets ausliefern. Generell ist das Galaxy Note 8.0 wirklich sehr gelungen in unseren Augen. Es fühlt sich leicht an, obwohl es schwerer ist, als ein iPad mini, es läuft wirklich sehr flott und die IR-Fernbedienung erweitert den Funktionsumfang natürlich noch zusätzlich. Doch auch der S Pen wurde nicht einfach nur übernommen, sondern auch erweitert, denn der Digitizer geht nun über den Rand des Displays hinweg. Damit lassen sich nun auch die Softtouch-Tasten mit dem S Pen ansprechen und eben nicht wie beim Galaxy Note 2 nur mit dem Finger bedienen.

Da man aktuell noch keinen konkreten Preis genannt hat für die verschiedenen Versionen, kann man aktuell noch nicht einschätzen, ob dieses Vorhaben gelingen kann. Wir haben uns erneut in den Preissuchmaschinen umgeschaut und sind dort auf zumindest die UVPs gestoßen für alle Versionen, die es in Deutschland zum Marktstart geben wird. Wobei sich die Preise zur Markteinführung noch verändern können bzw. vermutlich auch werden. Der Preiskampf beginnt meist schon bevor das Produkt überhaupt auf Lager ist.

Somit kommen wir aktuell auf einen Preis von 499€ für die WiFi-Version mit 16 GB und 599€ mit 32 GB internem Speicher, die Cyberport aktuell anbietet. Weiter geht es mit 549€ für die 16 GB 3G-Version, welche Amazon aufruft (Link zum Angebot) und 699€ für die 32 GB 3G-Version erneut von Cyberport. Wer unbedingt mobiles Internet benötigt, sollte eventuell an die LTE-Version denken, denn diese wird mit 16 GB für 599€ und mit 32 GB für 699€ von Computeruniverse angeboten. Termine sind noch keine hinterlegt.

Zur technischen Ausstattung des Samsung Galaxy Note 8.0 gehört ein 8 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Angetrieben wird das Tablet von einem Exynos 4412 Quad Core Prozessor mit 1.6 GHz pro Kern und 2 GB RAM. Der interne Speicher kann mit einer microSD-Speicherkarte erweitert werden und am Gerät selbst findet man noch einen IR-Port. Weiterhin befindet sich auf der Rückseite eine 5 MP Kamera und an der Front eine mit 1.3 MP. Video können immerhin in 720p aufgenommen werden. Mit der 3G- bzw. LTE-Version kann man dann auch direkt mit dem Tablet am Ohr telefonieren. Wie das dann aussieht, könnt ihr natürlich in unserem Hands-On Video sehen.

Abschließend dann auch noch der Vergleich mit dem Apple iPad mini und Nexus 7 …

… sowie das kommende Zubehör für das Samsung Galaxy Note 8.0.

Anzeige: