Samsung Galaxy S4 soll am 15. März 2013 vorgestellt werden und im April erscheinen

06.02.2013 12:00 von Stefan
Samsung Galaxy S4 Leak

Heute scheint der Tag der Schwergewichte zu werden. Nachdem heute schon Samsung, Microsoft und Apple unsere Themen waren, geht es nun zurück zum südkoreanischen Konzern. Dieses Mal steht aber kein Tablet im Mittelpunkt, sondern das vermutete kommende Flaggschiff in Sachen Samrtlets: das Samsung Galaxy S4.

Sollten sich nämlich die neuen Informationen bestätigen, so dürfen wir uns bald schon auf das Flaggschiff mit dem 4,99 Zoll großen AMOLED-Display freuen. Wie nämlich SamMobile nun berichtet, soll das Samsung Galaxy S4 am 15. März dieses Jahres vorgestellt werden. Unklar ist aber noch, wo genau die Vorstellung erfolgen soll. Bereits im Monat darauf, also Anfang April 2013, soll es das mit dem Exynos 5410 Octa ausgestattete Smartlet in den Handel schaffen. Sollten diese neuen Gerüchte stimmen, dann dürfte sich das neue Flaggschiff aus Südkorea mit der 13-Megapixel-Kamera und Android 4.2.1 vielleicht bereits in der Produktion befinden, spätestens aber wohl Ende dieses Monats.

Da SamMobile auch bei Veröffentlichungen dieser Art ohne genau genannte Quelle oft richtig liegt, scheint der Marktstart des Samsung Galaxy S4 wohl wirklich schon bald anzustehen.

Diese Informationen werden dadurch gestärkt, dass die Serienproduktion des 4,99 Zoll großen Displays laut ddaily bereits Ende des Monats anlaufen soll. Anfang März sollen die ersten Displays dann zur Verfügung stehen. Samsung dürfte damit also genau im Zeitplan liegen.

Anzeige:

[via AllAboutSamsung & smartdroid]