Samsung Galaxy S4: Bild und technische Daten veröffentlicht – Scrollen durch Augenbewegung? – Update: Bilder sind Fake

05.03.2013 - von Stefan
Samsung Galaxy S4 Leak

Seit Wochen hält uns das Samsung Galaxy S4 auf Trab, gibt es doch inzwischen fast täglich neue Gerüchte um das kommende Flaggschiff des südkoreanischen Herstellers. Nun sind erneut Daten und zwei Bilder vom neuen Smartlet aufgetaucht, die uns das wahrscheinliche Erscheinungsbild des Samsung Galaxy S4 näherbringen. Denn hierbei handelt es sich nicht um irgendwelche Spekulationen, sondern um Bilder und Details des Twitter Account @evleaks. Bekanntlich haben wir in den vergangenen Monaten zahlreiche Devices über diesen Twitter Account wenige Tage vor der Veröffentlichung gesehen. Da es bis zur Vorstellung des Galaxy S4 nur noch neun Tage sind, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass uns das neue Android-Gerät tatsächlich so präsentiert wird.

Update

Wie nun bekannt geworden ist, handelt es sich bei den Bildern doch um einen Fake. Ursprünglich stammen diese von der Seite Expansys und wurden nur von @evleaks mit einem Logo versehen.

Der Blick auf das Samsung Galaxy S4 zeigt, dass das kommende Flaggschiff vom Design her fast eher an das Galaxy Note angepasst ist als an das vorherige Galaxy S3. Zudem scheint es in der Tat keine Button mehr auf der Vorderseite des Phablets zu geben. Ferner wurden auch technische Details bekannt. So soll das Gerät mit einem Full HD Super AMOLED Display auf den Markt kommen. Die Größe des Displays beim Samsung Galaxy S4 wird bekanntlich auf 4,99 Zoll vermutet. Sollten die nun bekannt gewordenen Informationen stimmen, dann wird es das Samsung Galaxy S4 in drei Speicherversionen mit 16, 32 oder 64 GB geben. Zudem sind 2 GB RAM mit von der Partie. Als Betriebssystem wird Android 4.2 Jelly Bean erwartet. Keine Informationen hingegen gibt es von @evleaks in Sachen Prozessor, dem sicherlich spannendsten Part beim neuen Smartlet. Allerdings darf hier angenommen werden, dass zumindest ein Teil der ersten Auslieferungen mit dem Samsung Exynos 5 Octa bestückt sein wird.

Samsung Galaxy S4 Leak technische Daten Samsung Galaxy S4: Bild und technische Daten veröffentlicht – Scrollen durch Augenbewegung?   Update: Bilder sind Fake

Darüber hinaus soll das Samsung Galaxy S4 den nun veröffentlichten Spezifikationen zufolge mit einer 13-Megapixel-Kamera versehen sein, die samt LED Blitz daherkommt. Die maximale Auflösung soll hierbei 4.128 x 3.096 Bildpunkte betragen. Weiteren Gerüchten rund um das Gerät aus Südkorea zufolge soll die Kamera dabei auch für ein neues Feature ausgerüstet sein, das Eye-Scrolling. Sollten die von der New York Times veröffentlichten Informationen stimmen, dann ist nämlich Smart Stay wesentlich weiterentwickelt worden.

Demnach soll das Smartlet automatisch erkennen, wohin der User auf ein Dokument blickt. Sollte das Auge am Ende eines Absatzes angekommen sein, so soll dann automatisch nach oben auf die nächste Seite gescrollt werden. In Europa hat Samsung bereits Trademarks für die Ausdrücke „Eye Scroll“ und „Eye Pause“ zur Anmeldung gebracht. Noch soll aber unklar sein, ob das Eye-Scrolling tatsächlich am 14. März 2013 bei der Vorstellung des Samsung Galaxy S4 tatsächlich mit an Bord sein wird. Lassen wir uns überraschen!

Anzeige: