Samsung Galaxy Note: Update auf Android 4.1.2 erst im Frühjahr 2013?

Samsung Galaxy Note 1
31.12.2012 - von Stefan

Wenn es um Updates geht, dann ist Samsung bekanntlich alles andere als ein Paradebeispiel. Viele der Updates für die Tablets und Smartlets des südkoreanischen Konzerns erscheinen im Vergleich zur Konkurrenz recht spät. Während aktuell manch ein Hersteller seine Geräte schon auf das Android 4.2 Update vorbereitet, wartet das erste Galaxy Note nach wie vor auf Android 4.1.2 Jelly Bean.

Ursprünglich sollte die Aktualisierung für das Samsung Galaxy Note ja bereits diesen Monat auf den Markt kommen. Durch die bekannte Lücke in Sachen Sicherheit beim Exynos Chip von Samsung wurde das Update aber verschoben. Vor gut zwei Wochen wurde bekannt, dass das Update erst im kommenden Jahr für das Samsung Galaxy Note – sowie auch für das Samsung Galaxy S2 – kommen wird. Nun berichtet SamMobile darüber, dass das Update vom südkoreanischen Hersteller zwischen Januar und Februar 2013 erscheinen wird. In der Regel sind die Kollegen von SamMobile bestens informiert, so dass wir davon ausgehen können, dass dieser Releasezeitraum für Android 4.1.2 Jelly Bean für das erste Galaxy Note durchaus realistisch erscheint.

Da aber der Rollout bekanntlich einige Wochen in den verschiedenen Ländern in Anspruch nimmt und zudem gebrandete Geräte erst später in den Genuss der Aktualisierung kommen, scheint es nicht ausgeschlossen zu sein, dass einige Besitzer des Samsung Galaxy Note erst im März 2013 in den Genuss von Jelly Bean kommen werden.

Anzeige:

[via SamMobile auf Twitter]