Samsung: Neues Patent zeigt faltbares Smartphone mit Hologramm

01.01.2016 18:00 von Domenic
samsung-logo1

Wie kaum ein anderes Unternehmen auf dem Markt scheint Samsung daran interessiert zu sein, ein faltbares Smartphone in den Verkauf zu bringen. Das zeigt auch ein neues Patent auf, das zwar schon im Juni 2015 an Samsung vergeben wurde, aber erst jetzt von der zuständigen US-Behörde veröffentlicht worden ist. Ebenjenes Patent bezieht sich auf ein faltbares Smartphone mit zwei speziellen Extrafunktionen.

Samsung: Faltbares Smartphone mit Hologramm

Erst einmal sieht das Smartphone aus wie der Nintendo 3DS, wenn dieses gefaltet ist, was sich aber durchaus noch ändern könnte, sollte das Gerät tatsächlich auf den Markt gebracht werden. Viel interessanter als das Aussehen sind aber die oben erwähnten Fähigkeiten, die im Patentantrag genannt worden sind.

Zum einen kann das Samsung-Smartphone aus dem Patentantrag mit einem Projektor aufwarten, das gewünschte Bild also an die Wand werfen und dort darstellen, was zum Beispiel beim Abspielen von Videos sehr nützlich sein kann. Zum anderen gibt es noch ein Feature, das aus Filmen wie Star Wars oder Star Trek bekannt ist: Hologramme.

Das Hologramm soll eine stereoskopische 3D-Funktion bieten, das Bild also frei in den Raum als 3D-Animation projizieren. Weiterhin soll das faltbare Smartphone mit einem Edge-Display daher kommen, über das sich diverse Apps auch dann aufrufen lassen, wenn das Gerät zugeklappt ist. Klingt alles in allem nach einer spannenden Angelegenheit.

Das Patent wird wie folgt dargestellt:

Samsung Patent faltbares Smartphone Hologramm

Was haltet Ihr vom neuen Samsung-Patent in Bezug auf ein faltbares Smartphone mit Hologramm und Projektor? Und sind faltbare Devices für Euch überhaupt von Interesse?

Quelle: Patently Mobile via Androidbeat