Samsung Galaxy Tab 7.7: Android 4.1.2 Update wird in Asien ausgerollt

10.05.2013 18:31 von
Samsung-Galaxy-Tab-7.7-Unboxing-550x412

Das Samsung Galaxy Tab 7.7 gehört ohne Zweifel zu den besten Android Tablets, die das Unternehmen bisher gebaut hat. Das damals aus dem deutschen Markt verbannte Tablet erfreut sich noch heute großer Beliebtheit, ist mittlerweile aber nur noch sehr schwer zu bekommen und wenn dann für einen hohen Preis. Bereits im Januar gab es Spekulationen um ein baldiges Update auf Android Jelly Bean und nun, nach einigen weiteren Monaten Wartezeit, wird das Update ausgerollt.

Samsung Galaxy Tab 7.7 Android 4.1.2 Update

Für das Samsung Galaxy Tab 7.7 steht in Asien über KIES bzw. als OTA Update die Android 4.1.2 Jelly Bean Version zum Download bereit. Damit wird das Tablet auf einen deutlich aktuelleren Stand gebracht und um viele sinnvolle Funktionen erweitert. Ausgestattet ist das Tablet mit einem 7,7 Zoll großen Super AMOLED Display und einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Angetrieben wird es von einem 1,4 GHz schnellen Dual-Core-Prozzesor und 1 GB RAM, welcher von dem Project Butter sicher profitieren wird. Laut aktuellen Äußerungen im XDA-Forum lief das Update bei ersten Nutzern ohne Probleme durch und bringt die neue Nature UI Oberfläche mit sich. Die Performance sei sehr gut und die ROM, um die neuste Version manuell auf das Tablet flashen zu können, steht auch schon zum Download bereit. Aktuell aber nur für die UMTS-Version GT-P6800. Die WiFi-Version soll wie immer etwas später folgen.

Leider wurden nicht alle bekannten Funktionen integriert, was eventuell auch mit der Leistung des Tablets zu tun haben kann. So fehlt z.B. die Multi Window Funktion, durch die man zwei Apps gleichzeitig auf einem Bildschirm darstellen kann. Wenn das Update in Deutschland aufgerollt werden sollte, werden wir euch natürlich direkt informieren.

In der Vergangenheit gab es bereits Gerüchte, dass Samsung eventuell neue Tablets mit Super AMOLED-Display bauen wird. Die neuen Tablets sind bisher alle nicht so wirklich überzeugend und teilweise deutlich zu teuer. Da kann man sich nur wünschen, dass sich Samsung in Zukunft eventuell wieder am Galaxy Tab 7.7 orientiert.

Anzeige:

[Bilder: xda] [via sammobile]