Samsung Galaxy Tab 3 Plus: 2560 x 1600 Pixel Display und Exynos 5 Dual Core (GT-P8200)

30.01.2013 11:30 von
Samsung-Ativ-Smart-PC-Kurztest

Die Gerüchte um die neue Samsung Galaxy Tab 3 Serie verdichten sich immer weiter. Nun taucht das neuste Topmodel Samsung Galaxy Tab 3 Plus (GT-P8200) im AnTuTu Benchmark und in den User Agent Profiles von Samsung auf. Dadurch sind nicht nur die offiziellen Modellbezeichnungen bestätigt, sondern auch die jeweiligen Auflösungen der Displays.

Das neue Samsung Galaxy Tab 3 Plus (GT-P8200) kommt im Grunde mit den gleichen technischen Daten wie das Nexus 10 daher. Es besitzt ein 10 Zoll Display mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln und wird von dem Exynos 5250 Dual Core Prozessor mit 1.7GHz pro Kern angetrieben. Der Arbeitsspeicher wird vermutlich 2GB RAM groß sein und es kommt direkt Android 4.2 Jelly Bean zum Einsatz. Samsung wird bei seinem Modellen aber mit Sicherheit wieder die eigene Touchwiz Oberfläche einsetzen und Android somit um einige Funktionen erweitern.

GT-P82000-Benchmark-png

Außerdem nun auch bestätigt, das Samsung Galaxy Tab 3 mit 7 oder 8 Zoll (GT-P3200), welches eine Auflösung von 1024 x 600 Pixeln besitzen wird und das Samsung Galaxy Tab 3 10.1 (GT-P5200) mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln auf 10.1 Zoll. Bei diesen Modellen ist noch nicht bekannt, welcher Prozessor zum Einsatz kommt.

Somit dürften wir neben dem Samsung Galaxy Note 8.0 auch diese drei Tablets auf dem Mobile World Congress in Barcelona präsentiert bekommen. Es wird nun interessant sein zu sehen, wie die weitere Ausstattung und das Design der neuen Galaxy Tab 3 Serie aussehen wird. Anders als beim Nexus 10 dürfte sich der interne Speicher zumindest mit einer microSD Karte erweitern lassen.

Was sagt ihr zu den neuen Modellen. Wäre das Samsung Galaxy Tab 3 Plus eine gute Alternative zum Nexus 10?

Anzeige:

[via sammobile & phonearena]