Samsung Galaxy S4: Präsentation anscheinend in New York am 14. März – Update: Quellen von The Verge bestätigen Termin

19.02.2013 10:29 von
GT-I9500-galaxy-s4-leak-4

In der letzten Zeit häufen sich die Informationen zum kommenden Samsung Galaxy S4. Uns erwartet in jedem Fall eines der mit Sicherheit besten Android Smartlets auf dem Markt, wobei wir aktuell im Grunde noch nicht genau wissen, welche technischen Spezifikationen es bringt. Alle Informationen, die bisher veröffentlicht wurden, sind im Grunde Spekulationen und unbestätigte Aussagen. So soll das Galaxy S IV mit einem 4.99 Zoll großen Super Amoled Full HD Display ausgestattet sein und, wie neuste Benchmarks belegen, von einem Exynos 5440 Cortex-A15 Quad Core Prozessor mit bis zu 2 GHz pro Kern angetrieben werden. Weiterhin soll auf der Rückseite eine 13 MP Kamera verbaut sein und ein Displayglas, welches Gesten ohne Berührung erkennen soll.

Bisher wurde darauf spekuliert, dass Samsung das Galaxy S4 am 15. März vorstellt. Nun äußert sich auch Eldar Murtazin per Twitter zu Wort und benennt den 14. März für eine große Ankündigung in New York, ohne irgendwie einen Hinweis auf ein Gerät zu geben. Doch fast allen sollte klar sein, dass damit zu dem Zeitpunkt nur das Samsung Galaxy S IV gemeint sein kann und kein anderes Gerät. Je nachdem zu welcher Zeit die Präsentation stattfindet, könnte bei uns in Europa aber schon der 15. März angebrochen sein und die vorherige Information auch richtig sein.

Eldar_Murtazin_14_march

Im gleichen Tweet gibt er auch an, dass HTC wohl mit dem neuen Smartphone HTC One, erneut die Verkaufszahlen nicht erreichen wird, wie mit den Vorgängern im Jahre 2012. Morgen wird das neue HTC Smartphone offiziell präsentiert, dann werden wir sehen, ob die Einschätzung zutrifft.

In jedem Fall sind wir sehr gespannt und freuen uns auf das neue Samsung Galaxy S4. Wenn wirklich alle Funktionen und technischen Daten stimmen, dürfte Samsung erneut einen Bestseller vorstellen.

Update:
Nachdem schon Russlands bekanntester Blogger Eldar Murtazin den Termin 14. März 2013 zur Vorstellung des Samsung Galaxy S4 nannte, gibt es nun eine weitere Bestätigung für diesen Termin. Denn laut den für gewöhnlich gut unterrichteten Quellen von The Verge findet tatsächlich am 14. März ein Samsung-Event in den USA statt. Hier sollen demnach neue Devices vom südkoreanischen Hersteller enthüllt werden. Sollte sich das Samsung Galaxy S4 nicht darunter befinden, wäre dies durchaus überraschend.

Anzeige:

[via allaboutsamsung]