Samsung Galaxy S4: Marktstart im April und weitere Gerüchte

22.01.2013 14:01 von
samsung_exynos_5_octa_tv

Neben der neuen Samsung Galaxy Tab Reihe und dem Galaxy Note 8.0 steht natürlich auch das kommende Samsung Galaxy S4 im Fokus. Dazu will SamMobile nun Informationen erhalten haben, die angeblich bestätigt sind. So z.B. der Name, welcher noch nicht feststehen soll. Die Vier ist in Korea eine Unglückszahl und somit könnte die Bezeichnung anders lauten, bzw. die Vier einfach übersprungen werden. Der Codename des neuen Smartphones soll in jedem Fall Altius lauten.

Weiter geht es mit dem kabellosen Laden, welches wirklich ungesetzt werden soll. Dabei wird die Funktion nicht bereits im Auslieferungszustand vorhanden sein, sondern erst durch den Kauf einer zusätzlichen Rückseite mit passender Ladestation. Ob Samsung dabei auf den Qi-Standard setzt, ist leider nicht bekannt. Im gleichen Atemzug wäre damit aber auch bestätigt, dass sich die Rückseite des Galaxy S4, und somit auch der Akku, wieder entfernen lassen. Da bleibt sich Samsung seiner Linie anscheinend treu.

Während der Akku im Samsung Galaxy S3 noch 2.100 mAh groß war, soll er im neuen Galaxy S4 immerhin auf 2.600 mAh anwachsen. Damit ist er zwar nicht 4.200 – 4.600 mAh groß, wie man es hätte erwarten können nach der Präsentation der neuen Akkus von Samsung, aber immerhin etwas größer. Ob sich durch die Mehrleistung des Smartlets die Laufzeit auch wirklich erhöht, wird sich zeigen müssen.

Zum Launch soll das Galaxy S4 (Altius) in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich sein. Damit löst man sich anscheinend etwas von dem Blau und Weiß, welche Samsung bisher zuerst auf den Markt gebracht hat. Das Samsung Galaxy Note 2 kam z.B. zunächst in Grau und Weiß auf den Markt. Später dürften dann weitere Farben zur Wahl stehen. Die Präsentation soll bereits im März in London, New York oder Korea stattfinden. Die Markteinführung dann Mitte April.

Nicht bestätigt sind bisher das 4.99 Zoll große Full HD Display, der Samsung Exynos 5 OCTA Achtkern-Prozessor, die 2GB RAM, die 13MP Kamera und Android 4.2.1 Jelly Bean im Auslieferungszustand. Letztes könnte sich bereits mit der Vorstellung des Note 8.0 bestätigen, wenn dieses direkt mit Android 4.2 ausgeliefert wird. Auch zum verwendeten Material gibt es noch keine Aussagen, wobei alle auf etwas hochwertigere Materialien hoffen, die Samsung sonst nur in der Wave oder Omnia Serie gewählt hat.

Was sagt ihr zu den aktuellen Informationen? Ist das kommende Samsung Galaxy S4 eventuell euer neues Gerät?

Anzeige: