IFA 2014:

Alle News, Videos zu den IFA-Neuheiten findet ihr hier.

Samsung Galaxy S4: In Italien ab Mitte Mai inklusive Octa-Core-Prozessor – Hoffnung für Deutschland?

Samsung Galaxy S4 Betrachtungswinkel

Wie Samsung gleich zu Beginn der Präsentation des Galaxy S4 verkündet hat, soll das neue Flaggschiff in insgesamt 155 Ländern verfügbar sein. Vor zwei Tagen gab es für Deutschland die weniger erfreuliche Nachricht, dass es hier wohl nur die Version mit Quad-Core-Prozessor und LTE zu kaufen geben wird.

Für andere Länder, wie zum Beispiel Italien, scheint dies allerdings nicht der Fall zu sein. Der italienische Android-Blog Caotic berichtet in Bezug auf eine vertrauenswürdige Quelle, dass das Samsung Galaxy S4 dort innerhalb der ersten beiden Maiwochen inklusive dem Exynos Octa-Core-Prozessor auf den Markt kommen soll. Wie auch in Deutschland wird der Preis für Italien vorerst mit 699 Euro angegeben. Für Samsung-Produkte ist es jedoch üblich, dass die Preise bis zur Markteinführung noch fallen.

galaxy s4 2 Samsung Galaxy S4: In Italien ab Mitte Mai inklusive Octa Core Prozessor   Hoffnung für Deutschland?

Auch für den deutschen Markt scheint es nun aber wieder ein wenig Hoffnung bezüglich des Exynos-Prozessors mit Octa-Core-SoC zu geben. Abweichend von den bisherigen Informationen hat Chip laut eigenen Angaben von der Samsung-Pressestelle erfahren, dass wir das Galaxy S4 wohl auch in Deutschland mit Octa-Core-Prozessor begrüßen dürfen. Da Sprecher des südkoreanischen Konzerns erst vor wenigen Tagen gegenüber verschiedener Blogs bestätigten, dass die Version des Galaxy S4 inklusive Octa-Core-Prozessor nicht für Deutschland geplant sei, müssen wir wohl bis zur offiziellen Stellungnahme durch Samsung – die hoffentlich in den nächsten Tagen erfolgen wird – warten.

Anzeige:

[Quelle: Caotic via Androidauthority]

 

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimme(n), 5,00 von 5)
  • ChrisH

    Es ist doch klar, dass es auch die Version mit Octa Core bei uns geben wird da Amazon und Co meist die Version ohne LTE verkaufen.
    Für mich ist es aber kein Vorteil den Samsung Chip zu habe da ich den Qualcomm 600 als mindestens ebenbürtig wenn nicht sogar stärker einschätzen.

    • Andi S.

      Das kann ich mir nicht vorstellen da 4 Kerne mit 1.9 Gigahertz nicht die Leistung bringen kann wie 8 Kerner mit 1.6 Gigahertz. Der Akku verbrauch ist auch beim 4 kerne höher und nachteilhafter und die 1,9 Gigahertz Heizen sich zu sehr auf.

      • Julian

        Du missachtest da was…
        Das ist kein “echter” 8 Kerner sondern zwei 4 Kerner.
        1 schwacher 4 Kerner der die einfachen Aufgaben wie den Stand-by und ähnlichem versorgen soll
        und der 2. 4 Kerner soll dafür sorgen das die leistungshunrigen Spiele flüssig laufen.
        Es ist wie das Prinzip im Tegra 3 von nVidia (4+1 – Prinzip).
        Nur das Samsung dafür einen Quadcore benutzt
        Von daher denke ich wird der Qualcomm die gleichen wenn nicht besseren Werte in Benchmarktests schaffen. ;-)

  • asd

    Wie gesagt: die Variante mit dem Qualcomm Prozessor ist nur für die USA.. Hat was mit dem integrierten LTE-Modem zu tun.

    • fafafas

      Ach was… die LTE version kommt diesmal auch bei uns und in allen anderen EU Ländern mit LTE.

  • yannik

    Im Zuge der Preisanfrage bestätigte die Presseagentur CHIP Online zudem den Verbau des Octa-Prozessors in der deutschen S4-Ausführung

  • dominik

    Bei der Daten Beschreibung
    Steht das es den exynos hat
    Und trotzdem LTE
    warum schafft samsung das bei uns nicht

  • Schmitty

    Wäre aber auch echt lachhaft wenn Samsung es nicht schafft hier in Deutschland, einem der größten Märkte, den Octa Core zu verkaufen. Und vor allem ist der Lte Chip mit dabei. Also sollte es die QuadCore Version hier nicht geben. Ebenfalls verrückt finde ich das Samsung immer noch nicht Lte mit liefert. Scheint mir ein Rätsel zu sein warum das nicht möglich ist!

  • fsdfsds

    Der Italiener ist blos falsch informiert, wie viele andere auch. “Caotic” heisst die website… alles klar?